Schobersteinhaus

1.260 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Ganzjährig geöffnet.

Montag und Dienstag Ruhetag (außer Feiertage).

Mittwoch: 8:00 bis 21:00 
Donnerstag - Sonntag: 8:00 bis 17:00

Mobil

+43 664 417 13 20

Homepage

www.schobersteinhaus.at

Betreiber/In

Roland Grillmayr und Stephan Zeilermayr

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
7 Betten 40 Schlafplätze

Details

  • Wi-Fi
  • EC-Karten
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Das Schobersteinhaus liegt etwa 20 Meter unter dem Gipfel des Schobersteins (1.278 m) in den oberösterreichischen Voralpen. Im Jahr 2019 wurde das Haus gänzlich saniert und präsentiert sich seit 2020 in neuem Glanz.

Im Nationalpark der Kalkalpen Region gibt es eine Vielzahl von Wander- und Mountainbike-Routen. Aber auch für Paragleiter und Reiter ist die Region optimal geeignet.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Fahrzeug nach Trattenbach, wo das Fahrzeig am Parkplatz des Gasthof Klausriegler abgestellt werden kann. Von hier noch ca. 1,5 Stunden Fußweg über den Weg Nr. 481 bis zur Hütte.

Gehzeit: 1:30

Höhenmeter: 740 m

Alternative Route: von Molln (Bauernhof Kogler) über Weg Nr. 482 (1:30 h); von Molln (Gasthaus Steiner) über Pranzigraben (2 h); von Steinbach an der Steyr über Dorngraben (2:30 h).
 

Leben auf der Hütte

Auf der Speisekarte steht Hausmannskost wie Knödel oder Bratl. Die Zutaten stammen aus regionalen Produkten. Selbstversorger können in einer eigenen Küche ihre Mahlzeiten zubereiten.

Für Feste, Feiern und Veranstaltungen jeglicher Art werden für die Gäste gerne individuelle Sonderwünsche erfüllt.

Durch den Umbau 2019 stehen den Gästen neue Schlafräume und Sanitäranlagen, ein Trockenraum und eine helle Gaststube mit Panorama-Fenstern zur Verfügung. Auch die Terrasse wurde erweitert und lädt nun wieder ein, den Aufenthalt geruhsam in der Sonne zu verbringen. 

Insgesamt können hier ca. 47 Personen die Nacht verbringen. Das Haus verfügt über 2 Doppelzimmer, 4 Vierbettzimmer, ein Achterlager und zwei Zehnerlager. 
 

Gut zu wissen

Waschraum auf der Etage. Handyempfang bei der Hütte. WLAN vorhanden. Bezahlt wird in bar oder mit Karte. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären.
 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Grünburger Hütte (1.080 m).

Touren und Gipfelbesteigungen vom Schobersteinhaus aus: Schoberstein (1.278 m, 5 min); Hochbuchberg (1.273 m, 2 h); Dürres Eck (1.222 m) über Gaisberg (1.267 m) (2 h).

Anfahrt

A1 bis Ausfahrt Enns-West, weiter bis Steyr. Von hier entweder auf der B 115 bis nach Ternberg, wo man zum Parkplatz nach Trattenbach abzweigt. Oder auf der B140 nach Steinbach an der Steyr oder nach Molln. 

Parkplatz

Ternberg/Trattenbach: Parkplatz Klausriegler
Molln: Parkplatz Kogler oder Parkplatz Gh. Steiner
Steinbach an der Steyr: Parkplatz Dorngraben

Hütte • Oberösterreich

Ahornalmhütte (1.336 m)

Die Ahornalmhütte ist eine Selbstversorgerunterkunft in den oberösterreichischen Voralpen in der Nähe von Steyrling. Damit liegt die Hütte inmitten der familienfreundlichen Urlaubsregion Pyhrnpriel, in der man im Sommer herrlich wandern, klettern, Rad fahren, auf reiten und baden kann. Im Winter eignet sich die Gegend für Skitouren, Schneeschuhwanderungen und garantiert Spaß mit Bob und Rodel. Gipfelstürmer schätzen die Touren auf den Grünauer Kasberg oder die Schwalbenmauer, die man im Sommer wie im Winter besteigen kann.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Oberösterreich

Edtbauernalm (1.365 m)

In der einzigartigen Bergkulisse des Toten Gebirges liegt die Edtbauernalm auf 1.365 m Seehöhe im Gemeindegebiet von Hinterstoder. Sei es die sanfte Naturarena der Huttererböden oder das weite Almgebiet, welches zu vielen Wanderungen einlädt. Für jeden ist etwas dabei. Die Region Hinterstoder mit der Edtbauernalm hat sich dem sanften Ganzjahres-Tourismus verschrieben. Im Sommer kann man die natürlichen Abläufe des ländlichen Alltages erleben, die frischen Almluft genießen und die Ruhe fernab von Stress suchen. Der Winter in Hinterstoder lädt zum Pistenspaß ein. Von der Haustüre der Edtbauernalm  kann man gleich talwärts schwingen. Auch eine Langlaufloipe zieht ihre Schleifen direkt beim Haus vorbei.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Oberösterreich

Hengstpasshütte (998 m)

Die Hengstpasshütte in den Ennstaler Alpen befindet sich am Hengstpass in unmittelbarer Nähe vom „Rundweg auf der Alm“, auf dem die Karlhütte, Puglhütte, Laussabauernalm und Egglalm liegen. Der nur 4 km lange Weg, der am Fuße der Kampermauern beginnt, führt entlang des Rotkreuzbaches bis zur Rot-Kreuz-Kapelle und ist gut geeignet für Familien mit Kindern und Wanderer, die kurze Distanzen bevorzugen. Das Passgebiet in Oberösterreich zieht auch Ski- und Radtouren sowie Schneeschuhwanderer an. Gut besucht ist der Klettergarten an der Kampermauer. Die Selbstversorgerhütte ist technisch auf dem neuesten Stand.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken