Sinabell über Eselstein-Klettersteig

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
C schwierig 7:00 h 11,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.200 hm – – – – 2.336 m

Das Dachsteingebirge und die Region Ramsau am Dachstein zählen wohl zu den beliebtesten Urlaubszielen in der Steiermark. Wer hier eine schwere Wanderung mit Klettersteig machen möchte, kann vom Gasthof Feisterer über den Austria-Steig auf den Sinabell gehen. Beim Abstieg hat man dann die Möglichkeit, auf einer Hütte - dem Guttenberghaus - einzukehren.

💡

Für eine Einkehr bietet sich die Lärchbodenalm oder das Guttenberghaus an.

Anfahrt

Von der B320, der Ennstal-Bundesstraße, in Schladming auf die Ramsauerstraße einbiegen und dieser ca. 3,5 km folgen. Bei der Busstation Stiererhof dann rechts abbiegen auf die L725. Dieser dann bis zur Abzweigung Feistererweg 1 km folgen. Nach 750 m parken entlang der linken Straßenseite.

Parkplatz

Beim Wanderausgangspunkt Feisterer sind ca. 20 Parkplätze verfügbar. 

Das Guttenberghaus
Hütte • Steiermark

Guttenberghaus (2.146 m)

Die einmalige Panoramalage unter der Feisterscharte am Fuß von Eselstein (2.556 m) und Sinabell (2.342 m) mit Ausblick auf die Hohen Tauern ist nur ein Grund, warum das Guttenberghaus (2.146 m) im Dachsteingebiet in der Steiermark zumindest einen Tagesbesuch wert ist.Darüber hinaus sind es die von den Schwierigkeitsgraden her ganz unterschiedlichen Touren-, Wander- und Klettermöglichkeiten, die das Bergsteigerherz erfreuen und die man von dieser Hütte aus in Angriff nehmen kann. Im Winter kommen Skitourengeher und Schneeschuhwanderer im Dachsteingebiet voll auf ihre Rechnung.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Klettersteige • Bayern

Pidinger Klettersteig

Dauer
7:30 h
Anspruch
D sehr schwierig
Länge
14,8 km
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
– – – –
Klettersteige • Oberösterreich

Amon-Klettersteig

Dauer
2:45 h
Anspruch
C/D schwierig
Länge
11,8 km
Aufstieg
1.460 hm
Abstieg
1.460 hm

Bergwelten entdecken