16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ellmauer Halt

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
B/C mäßig
Dauer
4:24 h
Länge
9,2 km
Aufstieg
1.225 hm
Abstieg
1.225 hm
Max. Höhe
2.308 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der höchste Punkt des Kaisergebirges, der Ellmauer Halt (2.344 m), ist kein ausgesprochener Wandergipfel, sondern den erfahrenen Berggeher vorbehalten, denn dieser Gipfel bietet neben tollen Ausblicken auch sehr spannende, teils luftige und ausgesetzte Klettersteigpassagen.

Die Tour in Tirol startet von der Wochenbrunneralm (1.080 m) über die Gruttenhütte (1.620 m) auf den höchsten Gipfel des Wilden Kaisers.

💡

Klettersteigset und Helm sind für die Kletterpartie auf jeden Fall zu empfehlen.

Anfahrt

Von der A12 bei Kufstein auf die B173 oder von Wörgl auf die B312 abfahren und später auf der B178 Richtung St. Johann. Bei Ellmau zweigt die schmale Straße zum beschilderten Gasthof Wochenbrunn ab. Von hier auf der Mautstraße zur Wochenbrunneralm hochfahren.

Parkplatz

Großer Parkplatz bei der Wochenbrunneralm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn vom Osten bis Bhf. Kufstein oder im Westen Bhf. St Johann in Tirol.

Mit Bus nach Ellmau und event. mit Taxi zur Wochenbrunner Alm.

Bergwelten entdecken