Wochenbrunner Alm

1.080 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dezember bis März

Telefon

+43 5358 2180

Homepage

www.wochenbrunn.com

Betreiber/In

Familie Hörhager v. Toll

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Behindertengerecht

Lage der Hütte

Die Wochenbrunner Alm liegt direkt am Wilden Kaiser auf 1.080 Höhenmetern und ist ein traumhafter Platz für Genießer, Familien und auch für Rollstuhlfahrer.
Neben dem wunderschönen Panorama gehören unter anderem auch ein Wildgehege, Ferienhütten und eine Kneippanlage zur Alm.
Außerdem gilt sie als begehrter Ort für Veranstaltungen und Festivitäten.
Die abwechslungsreichen Wege und Touren am Wilden Kaiser lassen für Wanderer keine Wünsche offen.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto von der B178 (Loferer Straße) nach Ellmau, dann dem Wochenbrunnweg (gebührenpflichtig) bis zur Alm folgen.

 

Leben auf der Hütte

Die Hütte ist direkt mit dem Auto zu erreichen.
Auf der Sonnenterasse mit wundervollem Panorama werden hausgemachte Spezialitäten angeboten, die von der einfachen Brettljause bis zu Gourmetspeisen reichen. Die Alm zeichnet sich mit Spielplatz und Wildgehege als besonders familienfreundlich aus. Nach dem Wandern können sich müde Füße im hauseigenen Kneippbecken erhohlen.
Übernachtungsmöglichkeiten bieten die nahegelegenen Ferienhütten. Die Appartements sind charmant ausgestattet mit Vollholz-Möbeln, Sauna und Garten.

 

Gut zu wissen

Guter Handyempfang, bestens geeignet für Rollstuhlfahrer, ausgiebiges Freizeitangebot (Spielplatz, Kneippanlage...)

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die Wochenbrunner Alm ist Ausgangspunkt zu einigen Hütten in der Nähe: Die Gaudeamushütte ist in nur 40 Minuten zu Fuß zu erreichen. Über einen mittelschweren Weg und mit etwas längerer Gehzeit gelangt man auch zur Gruttenhütte. Die Babenstuberhütte ist über einen eher schwierigeren Weg erreichbar. Alle Wege sind beschildert und bestens markiert.

Parkplatz

Direkt an der Hütte gibt es einen Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

B178 / Wochenbrunnweg in Ellmau (gebührenpflichtig)

Gelegen im Kirchberger Ortsteil Aschau, gilt die Hütte als beliebtes Basislager für Familien, die ihren Sommer- oder Winterurlaub in den Kitzbühler Alpen verbringen. Wander- und Reitwege, Mountainbikestrecken – all das befindet sich in der Nähe. Mit dem Skibus – rund 5 Gehminuten von der Hütte entfernt – erreicht man in wenigen Minuten die Pengelsteinbahn. Es ist sogar eine Abfahrt direkt zur Hütte möglich. Direkt neben dem Haus liegt eine 4 km lange Langlaufloipe.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Alpengasthaus Stanglalm befindet sich auf 1.463 m nördlich des markanten Kitzbüheler Horns in Tirol. Von der Alm aus genießt man einen herrlichen Blick auf den Wilden Kaiser. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Der Berggasthof Hocheck befindet sich auf 850 m Seehöhe direkt an der Bergstation der Bergbahnen Hocheck in Oberaudorf, Kreis Rosenheim in den oberbayerischen Voralpen. Das traditionsreiche Haus ist auf sattgrünen Almwiesen am Waldrand angesiedelt und gibt einen schönen Panoramablick auf den Zahmen und den Wilden Kaiser mit der Hohen Salve (1.829 m) im nahen Österreich, den Brünnstein (1.619 m) und den Wendelstein (1.838 m) sowie bei guter Sicht sogar bis zum Großvenediger (3.666 m) frei. Der Berggasthof Hocheck weit oberhalb des Inntals stellt das ganze Jahr über ein beliebtes Ausflugsziel für ein bunt gemischtes Publikum dar. Im Winter kehren vor allem Rodler und Wintersportler ein – der stattliche Betrieb liegt direkt an der Skipiste – im Sommer kann der Berggasthof sowohl mit der Bergbahn (hinunter vielleicht mit der Sommerrodelbahn?) als auch mit dem Auto leicht erreicht werden, wodurch insbesondere auch Familien und ältere Personen gerne vorbeikommen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken