Von Akchour zur Brücke Gottes

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:40 h 3,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
290 hm 230 hm 574 m

Von Akchour durch die Gorges de Farda zur beeindrückenden Felsbrücke des „Pont de Dieu", die in luftiger Höhe die Schlucht überspannt. Eine kurze, aber sehr lohnende Wanderung im Rifgebirge im Norden Marokkos.

💡

Diese kurze Tour kann man mit der Wanderung zu den Akchour Wasserfällen (oder Cascades el Kelaa) als Tagestour sehr gut verbinden.

Anfahrt

Anfahrt über die N2 von Tetouan oder Chefchaouen bis nach Daar Akouba und anschließend der Beschilderung bis nach Akchour folgen.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze an der Talstraße nach dem Berberdorf Akchour. (Parkgebühr 10 Dirham, Stand Oktober 2019).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Grand-Taxi von Chefchaouen nach Akchour.

Wandern •

Jebel Musa

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
7,5 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
740 hm

Bergwelten entdecken