16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Piz Morteratsch von der Tschierva Hütte

Piz Morteratsch von der Tschierva Hütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Berg- und Hochtouren - Alpintour

Anspruch
L leicht
Dauer
3:40 h
Länge
3,3 km
Aufstieg
1.168 hm
Abstieg
2.670 hm
Max. Höhe
3.751 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis August
    Anzeige

    Der Piz Morteratsch ist 3.751 m hoch und seine Besteigung eine wunderschöne Hochtour, auch, oder vielleicht, weil er im Schatten des wesentlich bekannteren Piz Palü in Graubünden in der Schweiz steht. Der Anstieg von der Tschierva Hütte ist eine leichte Hochtour, die aber mit unglaublich schönen Aussichten belohnt wird.

    Anstieg
    Von der Tschierva Hütte führt der Weg über die breite Seitenmoräne bis zur ersten Kette, über diese hinauf bis zur zweiten Kette und am reflektierenden Wegweiser nach links weiter auf noch gut erkennbarem Weg.

    Die Wegspuren werden dann weniger und man orientiert sich an den Steinmännern. Über Gletscherschliffplatten bis zum Gletscher, hier wird angeseilt und die Steigeisen angelegt.

    Über den hier noch flachen Gletscher in einem Rechtsbogen zur Fuorcla da Boval, 3.346 m. Hier geht’s es dann weiter Richtung Süden, zuerst steiler dann über den Nordost Hang hinauf zum Gipfel.

    Wichtigste Infos in Kürze:

    • Gehzeit bis Gipfel: 3 - 4 h
    • Höhenunterschied: 1.168 m
    • Start Tschierva Hütte: 2.583 m
    • Höchster Punkt, Piz Morteratsch: 3.751 m
    • Wegstrecke: 3,3 km
    • SAC Bewertung: Berg- Hochtouren L
      • Schlüsselstelle: Orientierung bis zum Gletscher, zwei schwierige Stellen sind mit Ketten und Trittstufen versichert. Ausrüstung: Standard-Gletscherausrüstung, Steigeisen, Pickel, steigeisenfeste Bergschuhe
    💡

    Dieser Anstieg ist wesentlich leichter als jener von der Boval-Hütte und kann daher auch weniger erprobten Hochtouren-Gehern empfohlen werden.

    Anfahrt

    Durch das Engadin, von Poschiavo oder über den Malojapass Richtung St. Moritz. Bei Schlarigna weiter nach Pontresina ins Val Roseg bis zum Hotel Roseg.

    Wanderung zur Tschierva Hütte

    Parkplatz

    Hotel Roseg

    Bergwelten entdecken

    d