16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von der Stockerhütte auf den Rameter Spitz

Von der Stockerhütte auf den Rameter Spitz

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
5:30 h
Länge
16 km
Aufstieg
1.400 hm
Abstieg
1.400 hm
Max. Höhe
2.695 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Bekannte und sehr beliebt Skitour von der Stockerhütte auf den Rameter Spitz (2.695 m) - auch Romatenspitze genannt - in der Goldberggruppe auf der Grenze zwischen Salzburg und Kärnten. Das sanfte Almengelände im Mallnitzer Tauerntal gehört zu den schönsten Tourenregionen im Nationalpark Hohe Tauern.

Aufstieg
Man startet am großen, kostenfreien Parkplatz an der Stockerhütte und geht die Mautstraße bis zum Parkplatz der Jamnighütte. Die Mautstraße ist im Winter gesperrt und wir als Rodelbahn genutzt. Es besteht die Möglichkeit mit dem Taxi zu fahren, was den Aufstieg um circa eine Stunde verkürzt.

Weiter geht es über den Parkplatz der Jamnighütte und an dessen hinteren Ende kurz durch den Wald. Man erreicht das freie Almgelände und steigt in nördlicher Richtung weiter in den Laschgboden an. Vorbei an einer Hütte jetzt in nordöstlicher Richtung (rechts halten) etwas flacher in eine Mulde.

Es geht immer weiter in der Mulde, die hinten steiler wird. Jetzt in östlicher Richtung weiter und die letzten Meter in nördlicher Richtung sucht man sich den besten Weg zwischen den Felsen auf den bereits sichtbaren Gipfel.

Abfahrt
Abfahrt entlang der Aufstiegsspur.

💡

Nach der Skitour sollte man unbedingt in der Stockerhütte einkehren. Die Hütte ist sehr urig, hat einen offenen Kamin und der Wirt ist ein echtes Kärntner Original.

Anfahrt

Man verlässt die Tauernautobahn A10 am Knoten Spittal und folgt den Wegweisern nach Lienz. In Lurnfeld biegt man von der B100 in die B106 Richtung Mallnitz ein und weiter nach Obervellach, wo man wieder rechts abbiegt. Jetzt in Kehren aufwärts, an der Autoverladung vorbei und links einbiegend erreicht man Ortskern von Mallnitz.

Mallnitz erreicht man auch gut vom Gasteiner Tal mit der Tauernschleuse.

Von Mallnitz fährt man 2 km westlich in das Tauerntal bis zur Stockerhütte.

Parkplatz

Parkplatz bei der Stockerhütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn oder Bus bis Mallnitz und mit dem Taxi bis zur Stockerhütte fahren

Bergwelten entdecken