Ski-Hochtour auf den Piz Buin, Tag 2: Von der Wiesbadener Hütte auf den Piz Buin

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
ZS- anspruchsvoll 3:30 h 5,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
950 hm 60 hm 3.312 m

Tag 2 der Ski-Hochtour auf den Piz Buinj, 3.312 m, stellt eine klassische Ski-Hochtour zum höchsten Vorarlberger Gipfel dar. Ein Trip, der den Genießer von alpinen Landschaften mehr anspricht als den abfahrtsorientierten Skitouren-Geher. Im Gipfelbereich gilt es eine kurze Kletterstelle im II. Grad zu überwinden.

Für die gesamte Tour von der Hütte auf den Gipfel und Abfahrt zur Bieler Höhe sollte man rund 5 Stunden einplanen. 

💡

Wegen der späten ersten Bahnfahrt der Vermuntbahn (08:30, ab 1. März: 07:30) ist eine Tagestour von Partenen zum Piz Buin nicht ratsam. Achtung: Letzte Talfahrt Bus-Shuttle von der Bieler Höhe ist um 16:00. 

Wiesbadener Hütte
Hütte • Vorarlberg

Wiesbadener Hütte (2.443 m)

Eindrucksvoll gelegen am Ende des Ochsentales in der Silvretta in Vorarlberg, zieht die Hütte auf 2.443 m Wanderer und Kletterer nicht zuletzt wegen des eindrucksvollen Panoramas an. 200 m von der Hütte entfernt befindet sich ein Klettergarten, auf dem sich auch Anfänger versuchen können. Beliebt auch bei Mountainbikern. Im Winter locken atemberaubende Skitouren.
Geöffnet
Mär - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Vorarlberg

Unterer Schafberg

Dauer
4:00 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
5,3 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Piz d'Immez

Dauer
3:20 h
Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Länge
7 km
Aufstieg
920 hm
Abstieg
170 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Piz Sesvenna

Dauer
4:00 h
Anspruch
ZS- anspruchsvoll
Länge
5,9 km
Aufstieg
1.090 hm
Abstieg
1.090 hm
Skitouren • Vorarlberg

Karlstor

Dauer
3:30 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
7,7 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
920 hm

Bergwelten entdecken