16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Hochplatte von der Ammerwaldalm

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
6:30 h
Länge
10,6 km
Aufstieg
1.155 hm
Abstieg
1.155 hm
Max. Höhe
2.082 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Auf die Hochplatte – eine Genusstour, die wirklich einiges zu bieten hat: Atemberaubende Ausblicke zum Wetterstein, zu den Allgäuer und Lechtaler Alpen sowie zu den Seen des Alpenvorlands. Den geübten Bergwanderern werden eine luftige Gratwanderung, kurze Kraxelpassagen und ein Loch im Fels geboten. Der Aufstieg über das Fensterl ist etwas anspruchsvoller als der Gipfelsturm über das Weitalpjoch. Schwindelfreiheit ist aber bei beiden Varianten geboten.

Insgesamt eine lohnende Bergwanderung in den Ammergauer Alpen in Bayern.

💡

Für Ungeübte empfiehlt sich die Mitnahme eines Klettersteigsets zur Bewältigung der seilversicherten Passagen.

Anfahrt

Über die A95 bis Ettal und Graswang in Richtung Plansee/Reutte fahren

Parkplatz

Parkplatz an der Ammerwaldalm, kurz hinter der Grenze auf der rechten Seite

Bergwelten entdecken