15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen

Reality Maps Demo

Anzeige • 25. Oktober 2019

Wundervolle Tage im Schnee - Skifahren, Snowboarden, Winterwandern. In Kirchberg in Tirol kann man die gesamte Palette des Winterzaubers genießen und den Alltag hinter sich lassen.

Kirchberg in Tirol liegt im schneesicheren Brixental mitten in den Kitzbühler Alpen. Drei Orte und zwei der besten Skigebiete in ganz Österreich, einerseits Österreichs größtes zusammenhängendes Skigebiet - die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental - sowie das durch die legendäre Streif weltbekannte Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg laden zum Carven ein. 

Anfänger wie Fortgeschrittene finden hier alles, was das Skifahrerherz höher schlagen lässt: moderne und komfortable Aufstiegshilfen, bestens präparierte Pisten, urige Skihütten und Wohlfühlhotels im Tal. 

SkiWelt Wilder Kaiser Brixental 

Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental ist eines der größten und modernsten Skigebiete weltweit. Eingestiegen werden kann aus 9 Talorten, 284 Pistenkilometer werden täglich perfekt präpariert, 90 moderne Bahnen sorgen für den bequemen Aufstieg und auf den Gipfeln bietet sich ein unglaubliches Bergpanorama auf über 70 3000er. 

Zudem findet sich hier Österreichs größtes Nachtskigebiet, es gibt 3 beleuchtete Rodelbahnen und 81 urige Hütten mit Sonnenterrasse und Bedienung für den gemütlichen Einkehrschwung. 

Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg

Das Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg besticht durch seine attraktiven Preise und Packages vor allem für Familien. Dazu kommt aber natürlich auch die legendäre Streif, auf die sich besonders mutige Skifahrer wagen können.

Winterspaß abseits der Skipiste

Wer die Ruhe und Einsamkeit des Winters sucht, der sollte eine ausgedehnte Winterwanderung unternehmen - zum Beispiel auf den Rauhen Kopf. Die Tour beginnt direkt im Zentrum von Kirchdorf und führt auf Forststraßen durch den verschneiten Winterwald bis auf 1.580 m hinauf. Bei guter Schneelage empfiehlt sich die Tour auch als Schneeschuhwanderung oder als Skitour. 

Ausgehend von Aurach bei Kitzbühel bieten sich die perfekt geneigten Hänge der Kitzbüheler Alpen für landschaftlich herausragend schöne Skitouren mit purem Abfahrtsgenuss an. So etwa auf den Saalkogel, den Staffkogel oder die Sonnspitz.

Anreise und Mobilität vor Ort

Kirchberg in Tirol ist perfekt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und vor Ort steht ein umfangreiches Mobilitätsangebot zur Verfügung, welches das eigene Auto überflüssig werden lässt. 

Mit der ÖBB erreicht man Kirchberg in Tirol über Wörgl. Vom Hotel gelangt man - vorausgesetzt man ist in Besitz eines gültigen Skipasses und trägt Skibekleidung - mit den kostenlosen Skibussen direkt zur nächsten Bahn. Dabei verkehren die Busse im 10-15min-Tackt. 

Die wichtigsten Infos in Kürze

SkiWelt Wilder Kaiser Brixental: 

  • 9 Einstiegsorte ( Brixen im Thale, Ellmau, Going, Hopfgarten, Itter,Kelchsau, Scheffau, Söll und Westendorf.
  • 284 Pistenkilometer
  • 21 Talabfahrten
  • 90 modernen Bahnen
  • 3 beleuchtete Rodelbahnen
  • Österreichs größtes Nachtskigebiet
  • 81 Hütten mit Sonnenterrasse und Bedienung 
  • geeignet für Anfänger, Familien, Genuss- oder Vielskifahrer

Skigebiet Kitzbühel-Kirchberg, KitzSki: 

  • 185 Pistenkilometer
  • 4 km Snowboard-Funparks
  • 57 moderne Bahnen
  • weltbekannt durch die legändäre „Streif“ 
  • geeignet für Anfänger, Familien (spezielle Angebote), Genussskifahrer und sportlich ambitionierte Fahrer

Bergwelten entdecken