Anzeige

Steviahütte

2.312 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Nur im Sommer von Ende Juni bis Ende September geöffnet.

Telefon

+39 347 305 38 79

Homepage

http://stevia.bz.it/

Details

  • Für Familien geeignet
Anzeige

Lage der Hütte

Die Steviahütte (2.312 m) liegt in der Stevia, einem Gebirgsstock der Puezgruppe an der nördlichen Talseite des Grödnertals im Südtiroler Naturpark Puez-Geisler. Die Hütte ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wander- und Klettertouren in dieser wunderbaren Naturregion.

Von hier hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Berglandschaft der Dolomiten und sie kann von Süden aus von Wolkenstein über die sogenannte Palota und auch über die Silvesterscharte (2.280 m) erreicht werden.

Kürzester Weg zur Hütte

Von der Brenner-Staatsstraße oder von der Autobahnausfahrt bei Klausen ins Grödental und am Westrand von Wolkenstein hinauf nach Daunei. Am Wanderparkplatz oberhalb von Daunei kann das Fahrzeug abgestellt werden und es geht zu Fuß auf einem mittelschweren Wanderweg über Juac-Hütte und Silvesterscharte bis zur Steviahütte.

Gehzeit: 2 h

Höhenmeter: 614 m

Gut zu wissen

Die urige und rustikale Steviahütte wird nur in den Sommermonaten bewirtschaftet. Hungrige Gäste bekommen hier typische Almschmankerl und Getränke. WC vorhanden. Keine Übernachtungen möglich. Bezahlt wird in bar. Aufenthalt mit Hund muss im Voraus abgeklärt werden.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Juac-Hütte (1.905 m), die in ca. 1 h zu Fuß erreichbar ist. Weiters: Regensburger Hütte (2.039 m).

Touren und Gipfelbesteitungen: Monte Stevia (2.555 m); Col Raiser (2.107 m); Nadelscharte (2.489 m); Silvesterscharte (2.280 m).

Anfahrt

Über die A13/A22 Brenner-Autobahn nach Klausen/Waidbruck, dort ins Grödental abzweigen und bis Wolkenstein fahren. Im Ort gen Norden nach Daunei bergauf bis zum Parkplatz bei Lech de Schutz.

Parkplatz

Wanderparkplatz oberhalb von Daunei, Lech de Schutz.

Bergwelten entdecken