Grenzlandweg - Herz Ass im Villgratental
Foto: YellowSports.at
Villgrater Berge

Das Herz-Ass in Osttirol

Touren-Tipps • 29. Mai 2017

Aus der Vogelperspektive betrachtet, malen die rund 50 mächtigen Gipfel der Villgrater Berge ein Herz in die Landschaft, in dessen Mitte die beiden Bergsteigerdörfer Innervillgraten und Außervillgraten liegen.

Seit einigen Jahren gibt es genau auf dieser Außengrenze eine durchgängig beschilderte Route, die als „Herz-Ass-Wanderrunde“ bekannt ist. Die Wanderung in einzigartiger Natur- und Kulturlandschaft spart die hohen und anspruchsvollen Gipfel aus. Stattdessen wird der Blick auf kristallklare Bergseen gelenkt, in denen sich die ringsum liegenden Gipfel spiegeln, Jöcher, die vom Kommen und Gehen längst vergangener Zeiten berichten, auf Almdörfer, die ein Stück Kulturgeschichte erzählen und auf gut erreichbare Aussichtspunkte, die einen imposanten Rundumblick gewähren.

Auf Wunsch kann ein einheimischer Bergwanderführer die Tour begleiten, der die besonderen Geschichten des Villgratentals kennt und damit eine bestimmte Intimität zum Tal entstehen lässt. Dies ist zum Beispiel einfach und unkompliziert über die Buchungsplattform Leisespuren.at möglich.

Die Etappen der Herz-Ass müssen allesamt ehrlich bezwungen werden. Und das zahlt sich aus, zurück bekommt man tiefe Ruhe und ein Naturerlebnis, das man in den halbwegs touristisch erschlossenen Regionen der Alpen sonst nur noch selten findet. Selbst zur Hochsaison muss niemand Menschenmassen auf den Touren fürchten. Natürlich lässt es sich im Juli und August nicht vermeiden, andere Bergsteiger zu treffen. Nur macht es eben einen großen Unterschied, ob auf einem Gipfel drei oder dreißig Leute stehen.

Die Tagesabschnitte der „Herz-Ass-Wanderung“ beginnen jeweils im Tal und enden am Abend im selbigen. Zu den Ausgangspunkten und zurück zu den Unterkünften geht es bequem mit dem Shuttlebus. Die 5 Etappen des Herz-Ass-Weges haben alle Zutaten, um aus einem einmaligen Versuch eine lebenslange Leidenschaft entstehen zu lassen. Das Villgratental hält für diese Leidenschaft noch viele Wandermöglichkeiten bereit, um das Kartenblatt zu vervollständigen – mit dem Herzen als Trumpf.

Bergwelten entdecken