15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Bielefelderhütte von Ochsengarten

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:15 h
Länge
6,6 km
Aufstieg
650 hm
Abstieg
70 hm
Max. Höhe
2.090 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Ochsengarten ist ein traditionell und gleichzeitig modern anmutender Ort an der Grenze der Ötztaler Alpen zu den Stubaier Alpen. Er bietet neben zahlreichen Augen- und Gaumenfreuden auch pure Idylle und abwechslungsreiche Natur zu jeder Jahreszeit.

Insgesamt handelt es sich bei dieser Tour um eine lohnende Hüttentour von Ochsengarten zur Bielefelder Hütte in Tirol.

💡

Die Bielefelder Hütte, das Etappenziel, thront auf 2.150 Metern hoch über Hochoetz. Ihre Sonnenterasse bietet Wanderern eine atemberaubende Aussicht auf die Stubaier, Ötztaler und Lechtaler Alpen. Hier kann man auch Übernachten, da die Hütte rund 60 Schlafplätze anbietet. Viele weitere interessante Wanderungen haben hier ihren Ausgangspunkt.

Anfahrt

Von Osten
der A1 bis zur A8 folgen und der A12 bis Mötzer Dorfstraße in Tirol folgen- auf der A12/E60 bei der Ausfahrt Mötz abfahren- die Tirolerstraße B171 bis zur Haimingerberg Landesstraße bis Ochsengarten nehmen.

Parkplatz

Parken möglich in der Talstation Acherkogelbahn.

Bergwelten entdecken