15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Krinner-Kofler-Hütte von Mittenwald

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
7,4 km
Aufstieg
620 hm
Abstieg
140 hm
Max. Höhe
1.427 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Krinner-Kofler-Hütte ist eine Selbstversorgerhütte, die im Karwendel noch auf der Deutschen Seite östlich von Mittenwald auf 1.407 m steht. Sie ist mit dem Mountainbike über eine Fahrstraße gut erreichbar, aber auch für Wanderer führt ein schöner Steig zur Hütte. 

Wegbeschreibung
Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz an der B2 (Umfahrungsstraße von Mittenwald) im Bereich Rehberg-Wald. Von hier folgt man dem Radweg nach Norden und hält sich an der Weggabelung rechts, der Wegnummer 10 folgend. Während die Radroute gerade aus und über den Seinsbach führt, hält man sich als Wanderer rechts und folgt der Markierung 9, dem so genannten Jögersteig. 

Ab der Aschaualm führt der Steig in den Wald, quert mehrere Zubringer des Seinsbaches und ermöglicht im ersten Teil Blike in die Seinsbachklamm. In nur geringer Steigung führt der Weg oberhalb der Klamm durch den Wald, bis man wieder auf eine Fahrstraße trifft.

💡

Für all jene, die sich nicht selbst versorgen wollen und auch gar kein Proviant mit genommen haben, können in der bewirtschafteten Jägerhütte in unmittelbarer Nähe der Krinner-Kofler-Hütte einkehren. 

Anfahrt

Von Seefeld oder von Garmisch-Partenkrichen auf der Umfahrungsstraße Mittenwald bleiben und weiter bis zum Parkplatz auf Höhe Rehberg-Wald.

Parkplatz

Ausgeschilderter Parkplatz an der Bundesstraße, Rehberg-Wald. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der S-Bahn von Garmisch-Partenkirchen oder von Innsbruck über Seefeld nach Mittenwald. Vom Bahnhof über die Isar und der Radwegbeschilderung bis zum Radweg rechts neben der B2 folgen. 

Bergwelten entdecken