15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Bergwelten-Bergschule
Foto: Simon Schöpf / Collage: Bergwelten
Bergwelten-Bergschule

Mein erster 3.000er

Du wolltest schon immer auf dem Gipfel eines 3.000ers stehen? Mit der Bergwelten-Bergschule machen wir es 2022 möglich! Gemeinsam mit Expertinnen und Experten vermitteln Bergführer Jürgen Reinmüller und Klaus Haselböck, stellvertretender Chefredakteur des Bergwelten-Magazins, im Onlinekurs alles, was du für solch anspruchsvolle Touren wissen musst.

Hier geht's zur Bergschule.

Im Mai geht es los: In neun abwechslungsreichen Online-Modulen lernst du alles über Tourenplanung, Ausrüstung, Vorbereitung und Co. Expertinnen und Experten führen dich in Videos, Live-Sessions und Webinaren in die Welt der hohen Berge ein. Nachdem du die Theorie mit der Bergwelten-Bergschule verinnerlicht hast, bist du bestens gerüstet, sie mit einem Bergführer oder bei einem Hochtouren-Kurs im Gelände in die Tat umzusetzen. 

Die Module

Modul 1: Ausrüstung & Kleidung

Von A wie Antistollplatte bis Z wie Zwiebelprinzip: Jürgen Reinmüller erklärt, was auf den 3.000er mitkommt und wie du dich richtig dafür kleidest. In Kooperation mit Petzl.

Modul 2: Training & Gesundheit

In diesem Modul lernst du von der (Höhen-)Medizinerin Beatrix Schobersberger, wie du dich auf deine erste 3.000er-Besteigung vorbereitest und was mit dem Körper in der Höhe passiert.

Modul 3: Ernährung

Wie sich Bergsteiger vor, während und nach der Tour ernähren sollten, erfährst du in diesem Modul von Ernährungscoach Karin Ratschiller

Modul 4: Tourenplanung & Orientierung

Wissen, was einen unterwegs erwartet: Du erhältst von Bergführer Jürgen Reinmüller eine Einführung in die wichtigsten Punkte der Tourenplanung. Von Schwierigkeitsskalen übers Kartenlesen bis zum Navigieren im Gelände – der Experte steht Rede und Antwort.

Modul 5: Mensch & Natur

Dass man alles, was man auf den Berg mitnimmt, auch wieder ins Tal bringt, sollte klar sein. In diesem Modul gibt Ökologin Christina Schwann spannende Einsichten in das sensible Ökosystem des Hochgebirges und vermittelt, welchen Beitrag wir zu dessen Erhalt leisten können.

Modul 6: Gehen, Steigen, Klettern

Wie meistert man Hangquerungen, wie überwindet man leichte, seilfreie Kletterstellen, wie vermeidet man es, sich selbst mit Steigeisen aufzuspießen? Diese und viele weitere Fragen rund um die Fortbewegung am Berg werden in diesem Modul von Jürgen Reinmüller geklärt. In Kooperation mit Petzl.

Modul 7: Mentale Fitness

Ängste, Motivation, Selbsteinschätzung: In diesem Modul stellt Bergführer und Psychologe Pauli Trenkwalder die Grundlagen des mentalen Trainings sowie Angstbewältigungs-Strategien, Motivation und Wege zur richtigen Selbsteinschätzung vor. 

Modul 8: Notfall & Erste Hilfe

Mit der Bergrettungsärztin Martina Salchegger wiederholen wir die Grundlagen der Ersten Hilfe, klären auf, wie man sich vor Verletzungen und Erkrankungen schützt und welche Versicherungen am Berg empfehlenswert sind. Plus: Wann ruft man einen Hubschrauber, und was kostet die Bergung?

Modul 9: Regeneration

Erholung wird im Training gerne unterschätzt. In diesem Modul erfährst du von Mental- und Regenerationstrainer Mich Kemeter, warum man in der Pause stärker wird, wie man die Regeneration bestmöglich nützt und was gegen Muskelkater hilft.

Die Live-Sessions

Sollten noch Fragen offen sein, stehen Expertinnen und Experten in drei Live-Einheiten online Rede und Antwort. Die Termine stehen bereits jetzt fest. Wer keine Zeit hat, kann sich die Aufzeichnungen ganz bequem im Nachhinein anschauen.

  1. Ausrüstung & Kleidung mit Jürgen Reinmüller: Mittwoch, 1. Juni 2022, 19:00 Uhr
  2. Ernährung mit Karin Ratschiller: Donnerstag, 9. Juni 2022, 19:00 Uhr
  3. Abschluss: Donnerstag, 23. Juni, 19:00 Uhr

Die Expertinnen und Experten

  • So funktioniert's

    Nach einem kurzen Einstiegstest zu Beginn hast du Zugriff auf die oben beschriebenen Online-Module. Sie werden nacheinander freigeschaltet und bestehen aus Lernvideos, Live-Sessions mit Expertinnen und Experten und umfangreichen Unterlagen. Nach jedem Modul wird das Gelernte anhand eines kurzweiligen Quiz überprüft, und man kann mit dem nächsten Abschnitt loslegen. Auch die Live-Sessions finden online statt. Solltest du an den festgelegten Terminen keine Zeit haben, kannst du sie dir auch nachträglich als Video anschauen. Wenn während eines Moduls Fragen auftauchen, gibt es jederzeit die Möglichkeit, mit den Expertinnen und Experten in Kontakt zu treten.

    Solltest du jetzt schon Fragen haben, erreichst du uns per Mail: bergschule@bergwelten.com.

    Jetzt buchen

    Plätze für die Bergwelten-Bergschule können ab sofort gebucht werden. Du erhältst nach Abschluss eine Bestätigung und wirst danach über Neuigkeiten per Mail informiert. Im Mai startet der Onlinekurs „Mein erster 3.000er“.

    • Spezialpreis: 49,90 € (statt regulär 79,90 €)
    • Leistung: Nach Start der Bergschule hast du ein Jahr lang uneingeschränkten Zugriff auf alle Videos, Unterlagen und Webinare.

    Wenn du selbst teilnehmen möchtest, bist du hier richtig:

    Willst du einen Platz in der Bergwelten-Bergschule als Gutschein verschenken, bist du hier richtig:

    Und nach der Bergschule?

    Die Bergwelten-Bergschule ist ein Onlinekurs, in dem wir das nötige Wissen für eine 3.000er-Besteigung vermitteln. Weil man Bergsteigen am Berg lernt, gilt es, das dazugehörige Können mit einer Bergführerin oder einem Bergführer oder in einem Hochtouren-Kurs im Gelände zu erwerben und zu festigen.

    Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken