Inspirierende Frauen

Das erste Shades of Winter FilmFest

Aktuelles • 30. November 2018

Shades of Winter – eine Plattform für inspirierende Action-Sportlerinnen – steht für qualitativ hochwertige Action-Sport-Filme, die starke Persönlichkeiten und außergewöhnliche Bergerlebnisse in den Vordergrund rücken. Von 10.-13. Dezember macht die hochkarätig besetzte Filmtour erstmals Halt in Deutschland und Österreich.

Shades of Winter FilmFest
Foto: Colleen Gentemann / Shades of Winter
Shades of Winter startet im Dezember in die erste Filmtour

Was macht Julia Mancusos snowboardender Ehemann, wenn „Super Jules“ zum Paarlauf im Tiefschnee lädt? Wie fühlt sich eine überzeugte Mountainbikerin im ungewohnten Terrain einer leidenschaftlichen Skifahrerin und warum wirken schneebedeckte Bergflanken überhaupt so ungemein anziehend? Fragen, die ihr euch so vielleicht noch nie gestellt habt, die beim Shades of Winter FilmFest vom 10. bis 13. Dezember 2018 allerdings erfrischend unprätentiös und unkonventionell beantwortet werden. Filmemacherin  und Gastgeberin Sandra Lahnsteiner stellt beim ersten Shades of Winter FilmFest das Erlebnis und die Begeisterung in den Mittelpunkt des zweieinhalbstündigen Programms. Nach dem Auftakt in der schwedischen Hauptstadt Stockholm erzählt sie bei den Tourstopps in München, Wien, Salzburg und Innsbruck gemeinsam mit den Hauptdarstellerinnen von den Abenteuern vor und hinter der Kamera.

Shades of Winter Connects
Foto: Colleen Gentemann / Shades of Winter
In vier Tourstopps erzählen Sandra Lahnsteiner und weitere Athletinnen von ihren Abenteuern vor und hinter der Kamera

Das Multitalent aus dem Salzburgerland, das nicht nur Alpin-Star Anna Veith den letzten Kondi-Schliff gibt, sondern seit einigen Jahren mit Shades of Winter Outdoor-begeisterten Frauen eine Plattform bietet erklärt: „Natürlich wollen wir mit unseren Filmen das Feuer entfachen, aber vor allem wollen wir unsere Erlebnisse und Erfahrungen teilen, uns mit Gleichgesinnten austauschen und zeigen, das alles möglich ist.“

Shades of Winter
Foto: Colleen Gentemann / Shades of Winter
Mach mit und gewinne Tickets für den Tourstopp deiner Wahl

Die Zusammenstellung des Programms 2018 basiert auf dem internationalen Netzwerk von Shades of Winter und pro Tourstopp gibt es acht bis zehn Filme in einer Länge von fünf bis 25 Minuten zu sehen. Mit dabei sind unter anderem Olympiasiegerin Julia Mancuso (USA), Janina Kuzma (NZL), 5. in der Halfpipe bei den olympischen Winterspielen in Sotschi 2014, und Sandra Lahnsteiner (AUT), die in COUPLES zum ersten Mal ihre Partner zum gemeinsamen Shredden in Kanada einladen, die zweifache Freeride-Weltmeisterin Nadine Wallner (AUT), die bei der Wien-Premiere von NOW OR NEVER über ihre innige Beziehung zu den Bergen erzählt und Lorraine Huber (AUT), ebenfalls Freeride World Tour Gesamtsiegerin, die mit den Schwestern Anna und Nat Segal (AUS) in FINDING THE LINE den schmalen Grat zwischen Risiko, innerem Antrieb und Rationalität auslotet.

Termine

Folgende Tourstopps des Shades of Winter FilmFests sind für 2018 eingeplant:

  • 10. Dezember: München, Filmtheater Sendlinger Tor
  • 11. Dezember: Wien, Stadtkino
  • 12. Dezember: Salzburg, Mozartkino
  • 13. Dezember: Innsbruck, Metropol Multiplex

Weitere Infos und Tickets: Shades of Winter FilmFest

Mehr zum Thema

„Exploring Alaska“: Nadine Wallners Freeride-Abenteuer im Norden
Werden Freeride-Weltmeisterin Nadine Wallner die Alpenberge zu klein, sucht sie in Alaska nach neuen Lines. Wir zeigen euch die schönsten Foto-Impressionen aus der ServusTV/Bergwelten-Produktion „Exploring Alaska.“
Freeride-Ski Tipps
Freeriden ist wie Surfen im Tiefschnee. Damit sich dieses Gefühl mit reichlich Suchtfaktor auch wirklich einstellt, lohnt es sich bei Kauf und Pflege der Ski einige Punkte zu berücksichtigen.  
Illustration: Bergfilm-Empfehlungen
Wer sagt, dass man bei Schlechtwetter auf die Berge verzichten muss? Wir holen sie euch ins Wohnzimmer auf die Bildschirme! Hier kommen sie: Die 5 Lieblingsfilme der Bergwelten-Redaktion.

Bergwelten entdecken