Saalfeldnerhütte

1.460 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 664 28 61 165

Homepage

https://www.naturfreunde-huetten.at/salzburg/saalfeldnerhuette/

Betreiber/In

Andreas Riedlsperger

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
4 Zimmerbetten 10 Schlafplätze

Lage der Hütte

Die Saalfeldner Hütte liegt auf einer Höhe von 1.460 m in schöner Aussichtslage am Aberg im Skigebiet Maria Alm in den Salzburger Schieferalpen. Die Übernachtung ist nur in Begleitung eines Ortsgruppenmitgliedes der Naturfreunde Saalfelden möglich. Der Zustieg zur Hütte erfolgt über Unterberg oder Hintermoos.

Gut zu wissen

Die ganzjährig geöffnete Saalfeldner Hütte ist sehr gut ausgestattet und verfügt über ein Zimmer mit 4 Betten sowie über ein Matratzenlager für 10 Personen. In der Selbstversorgerhütte sind Getränke, Küche, Geschirr und Duschen vorhanden.
Übernachtung nur in Begleitung eines Ortsgruppenmitgliedes möglich.

Touren in der Umgebung

Hundstein (2.117 m, 2 h), Hochkasern (2.017 m), Langeck (1.899 m), Schwalbenwand (2‘011m)

Übergänge zum Arno-Weitwanderweg

Anfahrt

Nach Maria Alm bei Saalfelden. Östlich des Ortes zum Gasthaus Bachschmied bzw. zum Sessellift Schwarzleckalm und den angrenzenden Wanderparkplatz.

Parkplatz

Gasthof Bachschmied bzw. Sessellift

Hütte • Salzburg

Arthurhaus (1.503 m)

Das Berghotel Arthurhaus liegt eingebettet zwischen Hochkönig und Hochkeil in der Salzburger Ortschaft Mühlbach am Hochkönig. Die Hütte befindet sich mitten im variationsreichen Familienskigebiet Hochkeil und ist im Winter somit ein idealer Einkehrort für Skifahrer, Snowboarder und auch Schneeschuhwanderer. Im Sommer kommen hier Wanderer voll auf ihre Kosten. Im Naturschutzgebiet nördliche Kalkhochalpen gibt es insgesamt 140 km an markierten Wanderwegen. Von gemütlichen Wanderungen bis zu anspruchsvollen Bergtouren ist für jedermann etwas dabei. Auch Kletterer und Mountainbiker fühlen sich in der wunderschönen Umgebung wohl.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
In der Sennerei Schweizerhütte gibt es, wie an großen Wänden in den Alpen, eine Direttissima. Und zwar jene der Milch von der Kuh zum Käse. Die Sennerei ist ein, dem Berghotel Arthurhaus zugehörender Betrieb. Und das Arthurhaus liegt, nur zur Erinnerung, am Fuße des Hochkönigs in Salzburg. Der Hochkönig ist der höchste Gebirgsstock in den Berchtesgadener Alpen. Arthurhaus und die Sennerei Schweizerhütte befinden sich zwischen Hochkeil und Hochkönig oberhalb von Mühlbach und am Fuß der Mandlwände. Die Hütte, in dem der Senner Alex Milch zu verschiedenen Spezialitäten verarbeitet, ist ein Muss für Käseliebhaber. Sie können aber müssen nicht unbedingt auch auf Berge steigen, klettern oder sie mit Ski bezwingen und befahren. Das Arthurhaus ist aber für Alpinisten, die Touren am Hochkönig machen, im Tal das, was oben am Gipfel das Matrashaus ist: Pflicht!  Wem das Arthurhaus zu geschäftig ist, der findet in der Sennerei Schweizerhütte mehr Beschaulichkeit, Ruhe und natürlich echtes Handwerk vor. Wandernde Menschen führt der Salzburger Almenweg und der Murmeltierweg an der Sennerei vorbei. Und deren Neugierde sie in die Sennerei hinein.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Salzburg

Kopphütte (1.307 m)

Die Kopphütte ist ein Alpengasthof im Salzburger Ort Mühlbach am Hochkönig und ein perfekter Einkehrort für Skifahrer und Snowboarder. Das Skigebiet Hochkönig gilt als sehr abwechslungsreich und familienfreundlich. Auch Rodeln, Schneeschuhwandern und Langlaufen ist hier möglich. Vor allem die 4,5 km lange Rodelbahn, welche direkt bei der Hütte startet, garantiert Spaß bei Groß und Klein. Im Sommer ist der Alpengasthof ein optimaler Ausgangspunkt für leichte und schwere Wandertouren im Hochkönig Wandergebiet. Es gibt verschiedene Themen- und Erlebniswanderwege, die durch wunderbare Natur führen. Aber auch Kletterer und Mountainbiker kommenin der schönen Gegend voll auf ihre Kosten.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken