15.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Julius-Seitner-Hütte

1.185 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Sommer: Anfang Mai bis Ende Oktober
Winter: Anfang November bis Ende April
Dienstag und Mittwoch Ruhetag
Im Februar, September und Dezember durchgehend ohne Ruhetag geöffnet.

Mobil

+43 677 61198729

Telefon

+43

Homepage

https://www.alpenverein.at/juliusseitnerhuette/

Betreiber/In

Balduin und Bernhard Schwarz

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
8 Betten 18 Schlafplätze

Details

  • Winterraum
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die Julius-Seitner-Hütte (auch Eisensteinhütte genannt, 1.185 m) in den Türnitzer Alpen im Mostviertel (Niederösterreich) befindet sich direkt auf dem Gipfel des Eisensteins (1.185 m) und erfreut Bergwanderer und Mountainbiker mit herrlichen Ausblicken auf die niederösterreichischen Berge wie den Ötscher oder den Schneeberg.

Im Winter eignet sich die Hütte als Ziel relativ einfacher Skitouren oder Schneeschuhwanderungen – sie hat auch in der kalten Jahreszeit geöffnet. Besucher erwarten ausreichend Schlafmöglichkeiten und regionale Verköstigung. Sehenswert ist auch die etwa drei Kilometer südöstlich des Gipfels gelegene Paulinenhöhle.

Kürzester Weg zur Hütte

Die kürzesten Zustiege erfolgen vom Loicheck (880 m), von Hochgraser (690 m)  oder Knedelhof (670 m). Dorthin gelangt man über Türnitz (davor A1 West-Autobahn oder S6 Semmering-Schnellstraße).

Gehzeit: 45 min von Loich, jeweils 1:30 h von Türnitz

Höhenmeter: 305 m bzw. 495 m/ 515 m

Alternative Routen
Von Türnitz (2:30 h Gehzeit); Loich/Bahnhof (3 h); Schwarzenbach (2 h); Übelbach (2:45 h)

Leben auf der Hütte

Im Außenbereich der Hütte gibt es einige Sitzgelegenheiten. Die Gipfellage ermöglicht bei guter Sicht herrliche Ausblicke auf die umliegenden Berge wie den Ötscher, den Schneeberg, den Gippel, den Großen Priel oder den Traunstein. Die Gäste werden mit frischen und hochwertigen Gerichten von möglichst regionalen Lieferanten bewirtet.

Gut zu wissen

Übernachtungsgäste haben die Möglichkeit ein 3- oder 4-Gang Abendmenü zu bestellen. In der Früh erwartet sie ein hochwertiges „Frühstück am Berg“ und Kaffee aus der Rösterei Felix Kaffee. 

Öffnungszeiten und weiter Informationen siehe https://www.alpenverein.at/juliusseitnerhuette/

Ein Panorama-Winterraum ist vorhanden und wird nicht versperrt. Keine Duschen.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Otto-Kandler-Haus in 1.195 m, das in 3 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Grüntalkogelhütte (886 m).

Gipfelbesteigungen: Eisenstein (1.185 m)

Anfahrt

Nach Türnitz und etwas westlich davon zum Knedlhof.

Parkplatz

Knedlhof an der Bundesstraße.

Bergwelten entdecken