Anzeige

Furkelhütte

2.153 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Mobil

+39 335 6830144

Betreiber/In

Erwin Steinhauser

Details

  • Für Familien geeignet
Anzeige

Lage der Hütte

Die Furkelhütte (Rifugio Forcola) liegt auf einer Höhe von 2.153 m oberhalb von Trafoi im Vinschgau. Die direkt neben der Bergstation des Sesselliftes liegende Hütte ist von Trafoi mittels Aufstiegshilfe in wenigen Minuten oder über den Weg Nr. 17 in ca. 2 h vom Tal aus gut erreichbar.

Die gemütliche Sonnenterrasse der Hütte sowie die herrliche Aussicht auf das stark vergletscherte Ortlermassiv zieht Naturliebhaber in ihren Bann. Die Hütte ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderer, Bergsteiger und für Mountainbiker, die in der alpinen Umgebung des Stilfserjoches in Südtirol ein reiches Betätigungsfeld vorfinden.

Gut zu wissen
Bei schönem alpinen Panorama, kühlen Getränken und Südtiroler Speisen bietet die privat geführte Furkelhütte die Möglichkeit, sich zu stärken und neue Pläne in der alpinen Landschaft zu schmieden.

Es besteht KEINE Möglichkeit auf der Hütte zu übernachten. Der Aufstieg von Trafoi zur Furkelhütte ist mit einem geländegängigen Kinderwagen machbar.

Die Auffahrt mit dem Mountainbike ist eine schöne und mittelschwere Tour, die Abfahrt bewegt sich im Schwierigkeitsgrad S0. Die Furkelhütte bietet eine ideale Möglichkeit zum Einstieg in den herrlichen Goldsee-Trail (S1/S2, schwer).

Touren und Hütten in der Umgebung
Schafberg (2.935 m), Tartscher Kopf (2.963 m), Furkelspitze (3.004 m), Übergang zum Stilfserjoch (5 h)

Anfahrt

Von Italien
Über das Stilfserjoch von Bormio in den Vinschgau bis Trafoi. 

Von Südtirol
Über den Reschenpass oder von Meran nach Prad am Stilfserjoch und weiter nach Trafoi.

Von hier entweder zu Fuß oder mit dem Sessellift direkt hoch zur Hütte.

Parkplatz

Trafoi, Talstation Sessellift

Bergwelten entdecken