16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Eisseehütte

2.521 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober

Von Mitte März bis Ende April auf Anfrage (min. 10 Personen)
Anfang Juli bis Ende September täglich geöffnet
Online-Reservierung

Mobil

+43 680 204 16 98

Homepage

www.eisseehuette.at

Betreiber/In

Markus Islitzer

Räumlichkeiten

ZimmerMatratzenlager
8 Betten27 Schlafplätze

Details

  • Dusche
  • Familienfreundlich
Anzeige

Lage der Hütte

Eisseehütte

Die urige Eisseehütte liegt oberhalb der Osttiroler Ortschaft Prägraten im oberen Timmeltal und in unmittelbarer Nähe des wunderschönen Nationalparks Hohe Tauern. Besonders Gipfelstürmer kommen hier voll auf ihre Kosten: Die Hütte ist Ausgangspunkt für die Besteigung von insgesamt 10 Dreitausendern, die jeweils in maximal 3-4 Stunden bestiegen werden können.

Der idyllische und glasklare Eissee liegt ca. 45 Minuten von der Hütte entfernt. Außerdem sind Wanderungen zu anderen Hütten wie der Sajathütte (2.600 m) oder der Johannishütte (2.121 m) sind zu empfehlen. Im Winter sind in der Region der Venedigergruppe auch vielfältige Skitouren möglich.

Kürzester Weg zur Hütte

Mit dem Auto nach Prägraten und beim Ortsteil Wallhorn die Straße hinauf bis zum Parkplatz Bodenalm. Von hier aus zu Fuß durch das Timmeltal in ca. 2:30 h bis zur Eisseehütte.

Gehzeit: 2:30 h

Höhenmeter: 833 m

Alternative Route: von Prägraten (3:30 h).

Leben auf der Hütte

Es gibt hier durchgehend warme Küche, auf der Speisekarte stehen vor allem traditionelle Gerichte aus Osttirol. Von der Sonnenterrasse aus genießt man einen wunderbaren Blick über das Timmeltal, umgeben von zahlreichen 3.000ern. Auch über Nacht kann man auf der Eisseehütte verweilen, dazu gibt es insgesamt 35 Plätze, 27 in drei Zimmerlagern und seit kurzem auch 2 Zweibettzimmer und ein Vierbettzimmer.

Gut zu wissen

Strom, warme Duschen (gegen Gebühr), Schuhtrockner und Heizung vorhanden. Handyempfang bei der Hütte, kein WiFi. Bezahlt wird in bar. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären. Von Mitte März bis Ende April öffnet die Hütte auf Anfrage bei einer Mindestanzahl von 10 Personen. Im Vollbetrieb läuft die Hütte von Anfang Juli bis Ende September.

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist das Defreggerhaus (2.962 m), das in ca. 2:30 Stunden Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Bodenalm (2:30 h); Sajathütte (2.600 m, 3 h); Nilljochhütte (1.990 m, 3 h); Bonn-Matreier-Hütte (2.750 m, 3 h); Johannishütte (2.121 m, 3 h).

Touren und Gipfelbesteigungen von der Eisseehütte aus: Weißspitze (3.300 m, 4 h); Seewandspitze (3.024 m, 2 h); Zopetscharte (2.958 m, 2 h); Zopetspitze (3.198 m, 3:30 h); Tulpspitze (3.054 m, 3 h); Kreuzspitze (3.164 m, 4 h); Schernerskogel (3.043 m, 4:30 h); Großer Hexenkopf (3.313 m, 4:30 h); Kleiner Hexenkopf (3.194 m, 4 h); Vorderer Seekopf (3.280 m, 4 h); Hinterer Seekopf (3.234 m, 4 h).

Anfahrt

Durch den Felbertauerntunnel oder von Lienz nach Matrei in Osttirol. Weiter ins Virgental nach Prägraten / Wallhorn.

Parkplatz

Bodenalm

Bergwelten entdecken