Brixener Haus

800 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Telefon

+43 5334 8542

Homepage

https://www.alpenverein-regensburg.de/index.php/huetten/berg-und-skiheim-brixen-im-thale

Betreiber/In

Florian Fischer

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
27 Zimmerbetten 24 Schlafplätze

Details

  • Seminarraum
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Das ruhig in waldnähe gelegene Berg- und Skiheim Brixen im Thale im Bezirk Kitzbühel in Tirol ist mit dem Auto erreichbar (20 min von Kitzbühel) und ist ein Selbstversorgerhaus für Familien, Bergwanderern, Kletterern und Mountainbiker. Das Haus ist ganzjährig geöffnet.

Im Winter kommen hier Skifahrer, Skitourengeher, Langläufer und Rodler auf ihre Rechnung. Rund 450 Pistenkilometer und 40 km Langlaufloipen wollen im Umland befahren werden. Einzig für das Essen müssen Gäste in der Hütte selber sorgen, wofür ihnen eine geräumige Selbstversorgerküche zur Verfügung steht. Auf Wunsch gibt es aber auch Frühstücksservice und Halbpension.

Im Sommer ist neben der Sonnenterrasse der Garten mit Grill und Gartenmöbeln besonders gefragt. Tipp: Die Gleitschirmschule Westendorf ist nur fünf Kilometer entfernt – dort kann man in schönster Tiroler Natur Gleitschirmfliegen und Paragleiten lernen.

Kürzester Weg zur Hütte

Die Anfahrt ist bis zum Haus möglich, ein Parkplatz für PKWs steht zur Verfügung. Brixen im Thale erreicht man von Kitzbühel und Wörgl aus über die B170.

Gehzeit: k.A.

Höhenmeter: k.A.

Alternative Routen: k.A.
 

Leben auf der Hütte

Das rustikal (Esszimmer) bis modern (Sanitäranlagen) eingerichtete Haus bietet seinen Gästen gemütliche Zimmer und einen eigenen Garten, der im Sommer gerne zum Grillen genutzt wird. Gäste, die keinen Gebrauch von der Halbpension machen, haben ihre Freude an der geräumigen und gut ausgestatteten Selbstversorger-Küche, in deren Mitte zwei Elektroöfen mit Abzugshaube stehen. Der gemütliche Gastraum ist mit einem Kachelofen aufgestattet.

Das Heim befindet sich direkt am Waldrand – Wanderer und alle anderen Naturfreunde finden also direkt vor der Haustüre ihr Glück. Das Brixental ist geprägt von sanften Grasbergen und weiten Almen – nach Kitzbühel sind es nur 10 Autominuten.
 

Gut zu wissen

Zur Ausstattung gehören ein Ski- und ein Trockenraum. Einstellplatz für Fahrräder. Zimmer sind per Zentralheizung geheizt. Duschen vorhanden. Geräumige Selbstversorgerküche, Seminarraum. Nur Barzahlung möglich. Hunde sind nicht erlaubt.
 

Touren und Hütten in der Umgebung

Gipfelbesteigungen/Touren: Zinsberg (1.668 m, 2:30 h); Nachtsöllberg (1.886 m, 3 h); Gampenkogel (1.957 m, 3 h).

Anfahrt

Über die A12 Inntalautobahn und die Abfahrt Wörgl-Ost auf der B178 bzw. B170 bis nach Brixen im Thale. Von Kitzbühel über die B170 nach Brixen i. Th. Im Dorf auf der Oberlauterbachstraße nach Norden zum Berg- und Skiheim.

Parkplatz

Direkt am Haus

Hütte • Salzburg

Erich-Sulke-Hütte (1.100 m)

Die Erich-Sulke-Hütte liegt auf einer Höhe von 1.100 m südlich von Hinterglemm in den Kitzbühler Alpen. Das Haus wird als Selbstversorgerhütte geführt und ist im privatem Besitz. Das ganzjährig geöffnete Haus ist im Sommer ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen sowie für Mountainbiker und im Winter erfreuen sich Skifahrer an dem reichen Angebot an Pisten der Umgebung. Die Zufahrt zum Haus ist mit dem privatem Fahrzeug möglich.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Die Neue Bubenreuther Hütte ist eine geräumige und familienfreundliche Selbstversorgerhütte in Piesendorf-Walchen in der Salzburger Gebirgsregion der Kitzbühler Alpen. Sie liegt am Fuße des Rohrer Bergs und in unmittelbarer Nähe zum Skigebiet des Erlebnisbergs Nagelköpfel. Auch die Schmittenhöhe in der Region Kaprun/Zell am See und das Kitzsteinhorn lassen sich von der Hütte aus gut erreichen. Sie ist idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Mountainbiker, Skifahrer und Skitourengeher.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Die Lamprechtsofen-Höhlengaststätte (auch Gasthaus Lamprechtshöhle genannt) befindet sich direkt am Eingang der gleichnamigen Lamprechtshöhle im Saalachtal im Herzen des Pinzgau. Die Lamprechtshöhle zählt zu den weltweit längsten Durchstiegshöhlen. Bei ihrem Durchschreiten überwindet man 1.600 Höhenmeter. Die ersten 700 m kann man als Wanderer allein erkunden, die restlichen 900 m gemeinsam mit einem Höhlenführer. Die Höhle ist das ideale Ausflugsziel für erfahrene Wanderer sowie Familien mit Kindern.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken