Tourentipp

Wandern: Bergener Moos im Chiemgau

Touren-Tipps • 23. Oktober 2019

Spätherbstliche Wanderung im bayerischen Chiemgau: Aus Bergen durch das Bergener Moos bis nach Holzhausen – oder noch weiter bis zum Tüttensee. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Bergener Moos im bayerischen Chiemgau
Foto: TI Bergen
Blick ins Bergener Moos im bayerischen Chiemgau

Die Tour

Ausgangspunkt der Wanderung ist Bergen im Landkreis Traunstein. Zunächst wandert man am Ufer der Weißen Ache entlang, dann weiter durch das ursprüngliche Naturschutzgebiet Bergener Moos. Über Hautzenbichl und Höring geht es weiter bis nach Holzhausen, wo man die Reste eines Gutshofs aus der Römerzeit besichtigen kann. 

Tipp: Wer hier noch nicht genug hat, kann die Wanderung verlängern und weiter bis zum wunderschönen Tüttensee gehen. Der Rückweg erfolgt entlang des Hinwegs.

3D-Kartenausschnitt der Wanderung durch das Bergener Moos im bayerischen Chiemgau
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Wanderung durch das Bergener Moos im bayerischen Chiemgau

Die Tour im Detail

Mehr Tourentipps

Wandern durch die Weinberge des Remstals in Baden-Württemberg
Zwei alte Fachwerkorte, ein römischer Gutshof und die Ruine Yburg: Die Weinwanderung in Baden-Württemberg oberhalb des Remstals wartet mit einigen Höhepunkten auf. Dazu zählt auch: ein Gläschen Wein zum Abschluss. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Villanders im Eisacktal: Wandern in Südtirol
Ab Oktober wird der Südtiroler Brauch Törggelen wieder zelebriert. Und das heißt: Es bieten sich jede Menge Köstlichkeiten aus Küche und Keller zur Verkostung an. Wir empfehlen daher einen Törggeleweg im Eisacktal oberhalb von Klausen.
Wandern im Salzburger Lungau: Am Hollerbergweg
Aus St. Michael im Lungau über Hollerberg und Oberbayrdorf gemütlich durch die Landschaft der Radstädter Tauern. Wir stellen euch die lohnende Herbsttour im Detail vor.

Bergwelten entdecken