Rund um Kaltenbrunn

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
anspruchsvoll 2:00 h 7,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
432 hm 432 hm 970 m
In Kaltenbrunn kommt jeder auf seine Kosten, denn von einfachen und familiengerechten Strecken im Talkessel bis hin zu anspruchsvollen Loipen für Fortgeschritten kann man hier die deutsche Region Wettersteingebirge und Mieminger Kette in vollen Zügen genießen.

Das Gebiet ist sehr weitläufig und von sehr langen bis eher kurzen Strecken, ist für jeden - egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener eine passende Route dabei. 

Unabhängig davon, ob in der bayerischen Umgebung schon ausreichend Schnee liegt, wird im Langlaufzentrum durch Schneekanonen für die optimale Beschneiung der Rundkursloipe gesorgt. Hier hat man garantiert immer beste Trainingsbedingungen, denn die Loipen (klassisch und skating) werden täglich gespurt und stehen Langlaufbegeisterten kostenlos zur Verfügung.
 
💡
Biathlon ausprobieren: In Kaltenbrunn kann man mit modernen Biathlongewehren auf original Wettkampfscheiben schießen. Die Laufstrecke kann je nach Leistungsvermögen der Teilnehmer variiert werden. Um Anmeldung wird gebeten.

Anfahrt

A95 bis Eschenlohe, weiter über die B2 bis Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Tunnel Richtung Ortsteil Partenkirchen / Mittenwald / Innsbruck. Vom Ortsausgang noch etwa 5 Kilometer nach Kaltenbrunn. Kurz nach dem Alpengasthof "Zum Schweizerbartl" auf der linken Straßenseite, nach rechts abbiegen.

Von Mittenwald auf der B2 Richtung Garmisch-Partenkirchen. In Kaltenbrunn beim Alpengasthof "Zum Schweizerbartl" links abbiegen.

Über die B23 bis Garmisch-Partenkirchen, der Beschilderung nach Partenkirchen / Mittenwald / Innsbruck folgen. Vom Ortsausgang sind es noch etwa 5 km nach Kaltenbrunn. Kurz nach dem Alpengasthof "Zum Schweizerbartl" auf der linken Straßenseite, nach rechts abbiegen.

Parkplatz

Bahnhof in Kaltenbrunn, Parkplatz für Langläufer ist ausgeschildert.

Öffentliche Verkehrsmittel

Stündliche Bahnverbindung zwischen München Hbf und Garmisch-Partenkirchen, am Banhofsvorplatz starten die Busse nach Kaltenbrunn.

Bergwelten entdecken