Top 5

Januar-Favoriten 2020: Die 5 beliebtesten Touren

Aktuelles • 4. Februar 2020

Es ist wieder an der Zeit, euch die fünf meistgeklickten Touren des Vormonats zu präsentieren. Auffallend: diesmal sind bloß österreichische Touren unter den Top 5 vertreten und trotz des – zumindest kurzzeitigen – Wintereinbruchs hat es eine Wanderung weit nach vorne geschafft. Doch wer steht ganz oben auf dem Podest? Wir verraten es euch.

Dafür kann man nicht früh genug planen: Der Gipfel des Großvenedigers (3.666 m) ist ein beliebtes Skihochtourenziel im Frühjahr
Foto: mauritius images / Volker Preusser
Dafür kann man nicht früh genug planen: Der Gipfel des Großvenedigers (3.666 m) ist ein beliebtes Skihochtourenziel im Frühjahr

Platz 5: Liebeseck

Radstädter Touren / Salzburg / Österreich

Wieviele Dates dieser Berg bereits gesehen haben muss oder wieviele Pärchen sich auf seinem Gipfel zum ersten Mal geküsst haben dürften? Das können wir euch nicht genau sagen. Was wir aber defintiv wissen, das Liebeseck in den Radstädter Tauern zählt mit seinen 2.303 m wohl zu den beliebtesten Skitourendestinationen der Region. Diese Skitour lässt alle Skitourengeherherzen höher schlagen, nicht nur wegen ihres klingenden Namens.

Skitouren • Salzburg

Liebeseck

Dauer
4:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
13 km
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
1.180 hm

Platz 4: Von der Johannishütte auf den Großvenediger

Venedigergruppe / Tirol / Österreich

Auf den fünfthöchsten Berg Österreichs: mit seinen 3.666 m ist der Großvenediger kein unbekannter Gipfel auf der Alpenkarte. Der Anstieg über die Johannishütte zählt zu den absoluten Skihochtouren-Klassikern im Frühjahr und offensichtlich dürfte für viele von euch die Planungsphase bereits begonnen haben. Zu Recht auf Platz 4 der Januar-Charts!

Platz 3: Hohe Veitsch

Mürzsteger Alpen / Steiermark / Österreich

Die Hohe Veitsch, ein absoluter Klassiker in den Mürzsteger Alpen: eine sonnseitige Skitour mit uriger Hütteneinkehr sowie umfassendem Gipfelpanorama. Die Schallerabfahrt zählt zu den beliebtesten und oft befahrenen Standardtouren. Vom Hochwinter bis ins Frühjahr hinein kann man hier auf der Südseite feine Schwünge ziehen. 

Platz 2: Wieserhörndl

Salzkammergut-Berge / Salzburg / Österreich

Auch das Wieserhörndl ist ein altbekanntes Skitourenziel innerhalb der Salzkammergut-Berge: von der Gaissau über die Spielbergalm hinauf zum Gipfel auf 1.546 m. Oben angekommen genießt man eine großartige Ausssicht auf die Salzburger Osterhorngruppe, das Tennengebirge und die Berchtesgadener Alpen. Die Skitour eignet sich besonders für Tourenanfänger, Familien oder Genusstourengeher.

Platz 1: Wanderung Miesweg am Traunsee-Ufer

Oberösterreichische Voralpen / Oberösterreich / Österreich

Und hier ist der Gewinner: Es muss ja nicht immer hoch hinaus gehen, manchmal kann man auch einfach unten im Tal seine Runden drehen und dabei frische Seeluft schnuppern. Diese Wanderung entlang des Traunseeufers in Oberösterreich dürfte es euch im Januar besonders angetan haben und ist somit unsere meistgeklickte Tour des Vormonats.

Mehr zum Thema

Die Schwarzwasserhütte im Vorarlberger Kleinwalsertal
Neues Jahr, neues Hütten-Glück! In unseren traditionellen Monats-Charts finden sich altbekannte Stützpunkte, aber auch der ein oder andere interessante Neuzugang. Das waren die im Januar von euch meistgesuchten Hütten auf Bergwelten.com.
Das Tiroler „Muas“ mit Preiselbeermarmelade
Von fernen Reise-Ländern bis zur urigen Tiroler Süßspeise. Dazwischen Kuscheln, Freeriden und Winterhütten. Über mangelnde Abwechslung bei euren beliebtesten Beiträgen im ersten Monat des Jahres kann man sich wirklich nicht beschweren. Hier das Ergebnis im Detail:
Slowakei Tatra Wandern 2020
Reisen ist für uns die (beinahe) schönste Sache der Welt – doch nur, wenn es den Natur-Reichtum unseres Planeten fördert und nicht zerstört. Wer große Outdoor-Abenteuer erleben und seinen ökologischen Fußabdruck klein halten will, sollte 2020 folgende 10 Länder besuchen.

Bergwelten entdecken