17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Top 5

Januar-2021-Favoriten: Die 5 beliebtesten Hütten

• 3. Februar 2021
1 Min. Lesezeit

Im Moment kann man von Hüttenbesuchen nur träumen – doch das tun offenbar viele von euch. Und auf die folgenden Hütten freut ihr euch scheinbar ganz besonders – sie wurden im ersten Monat des Jahres auf bergwelten.com am häufigsten aufgerufen. Nach dem Winter sperren sie hoffentlich wieder auf!

Die Dolomitenhütte (1.616 m) in Osttirol
Foto: Ramona Waldner
Traumziel: Die Dolomitenhütte (1.616 m) in Osttirol
Anzeige
Anzeige

Platz 5: Drei Zinnen Hütte, 2.405 m

Südtirol/ Dolomiten

Der panoramareiche Stützpunkt am Fuße des Paternkofels eröffnet viele Touren in die umliegende Welt der schroffen Dolomiten-Gipfel. Die wohl berühmtesten, die Drei Zinnen, lassen sich auch von der Hütten-Terrasse aus wunderbar bestaunen. Aber erst wieder ab dem 26. Juni 2021, wenn euer Langzeit-Favorit wieder die Pforten öffnet.

Beliebt auf Bergwelten

Platz 4: Berliner Hütte, 2.044 m

Tirol/ Zillertaler Alpen

Was für ein Berg-Chalet! Jeder Winkel dieser 140 Jahre alten Hütte atmet den Geist der Pionierzeit des Alpinismus. Das älteste Schutzhaus der Zillertaler Alpen war einst mit einer Poststation und Schuhmacher-Werkstatt ausgestattet. Ab Juni 2021 hat der am Berliner Höhenweg gelegene Prachtbau voraussichtlich wieder seine Pforten geöffnet. Heißt: Köstlicher Kaiserschmarrn auf der Sonnen-Terrasse mit Ausblick auf die umliegende Gletscherwelt.

Auch beliebt

Platz 3: Tegernseer Hütte, 1.650 m

Bayern/ Bayerische Voralpen

Zwischen den Gipfeln des Ross- und des Buchsteins im Mangfall-Gebirge gelegen, ist die Tegernseer Hütte immer wieder ein spektakuläres Ausflugsziel mit einzigartiger Panorama-Aussicht. Nicht umsonst belegt sie regelmäßig Spitzenplätze in unserer Monats-Besten-Liste. Nach dem Umbau im letzten Jahr präsentiert sie sich noch schöner: Ab 8. Mai 2021 hat sie voraussichtlich wieder geöffnet.

Platz 2: Dolomitenhütte, 1.616 m

Tirol/ Gailtaler Alpen

Anzeige

Die Dolomitenhütte thront erhaben auf ihrem hohen Felsen und bietet Besuchern Traumausblicke auf die Gipfel der Lienzer Dolomiten. Im Winter punktet das normalerweise ganzjährig geöffnete Wohlfühl-Refugium mit einer beleuchteten Rodelstrecke, über die es rasant wieder ins Tal zurück geht. Zur tief verschneiten Hütte dauert es circa 2 Stunden. Dort wartet die sympathische Hüttenwirtin Scarlett Olesova geduldig, bis sie wieder aufsperren und Gäste empfangen darf.

Platz 1: Olperer Hütte, 2.389 m

Tirol/ Zillertaler Alpen

Einer eurer absoluten Favoriten des vergangenen Jahres startet auch fulminant ins neue. Wen wundert es, dass viele von diesem Terrassen-Ausblick träumen! Er fällt direkt auf den Schlegeisspeicher-Stausee und auf die höchsten Gipfel des Tiroler Zillertals. Eine Tour auf den namengebenden Olperer (3.476 m) dauert rund 4 Stunden. Die Hütte selbst ist vom Speicher in rund 1:30 Stunden erreichbar. Keine Frage – wir freuen uns auf den Bergsommer 2021! Am 29. wird die Olperer Hütte hoffentlich wieder aufsperen.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken