16.700 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
DemuthTrail in Sexten - Top of the Stoneman

DemuthTrail in Sexten - Top of the Stoneman

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Mountainbike

Anspruch
S3 schwierig
Dauer
7:10 h
Länge
52,8 km
Aufstieg
1.830 hm
Abstieg
1.830 hm
Max. Höhe
2.537 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Konditionell sehr anspruchsvolle Tour in den Karnischen Alpen oberhalb von Sexten im Hochpustertal. Dieser Trail am karnischen Grenzkamm ist fahrtechnikmäßig wegen der ausgesetzten Stellen sehr anspruchsvollen Fahrern vorbehalten. Die Tour ist landschaftlich gesehen ein Traum und somit ein besonderes Bikeerlebnis in Südtirol.

Wegbeschreibung
Der Start der Tour ist in Sexten, von dort geht es unterhalb der Kirche weiter zum Mitterberg. Hier links abbiegen Richtung Lärchenhütte (1.830 m) und weiter zum Helmrestaurant (2.050 m).
Nächstes Ziel ist die Hahnspielhütte (2.200 m), von der es weiter über einen sehr gut fahrbaren breiten Weg zur Sillianerhütte ( 2.450 m) geht, die man über einen kurzen, jedoch sehr anspruchsvollen Anstieg erreicht. Die traumhafte Aussicht auf die Drei Zinnen sowie die Sextener Dolomiten und Richtung Norden bis zum Großglockner entschädigt für die Mühen der Auffahrt.
Weiter geht es dann auf dem „Stonemantrail“ in Richtung Hornischeck, der links umfahren bzw. umgangen werden muss. Die gesamte Demuthspassage bis zum Kniebergsattel ist ca. 7 km lang und technisch sehr schwierig mit schmalen ausgesetzten Trails, einigen Trage- bzw. Schiebpassagen ganz nach den jeweiligen technischen Voraussetzungen. Landschaftlich ein Traum und natürlich ein absolutes Bikeerlebnis.
Am Kniebergsattel angekommen geht es über einen Trail zur Nemes Alm-Hütte und von dort Richtung Kreuzbergpass zurück nach Moos.

💡

Was ist der Stoneman-Trail? Der Trail ist 115 km lang, hat über 4.000 Höhenmeter und ist bestens markiert. Es gilt, fünf Checkpoints zu erreichen, dort ein Armband abzustempeln, einen anspruchsvollen Uphill zu überwinden und einen Singletrail - die sogenannte berüchtigte „Demut-Passage“ auf 2.400 m - zu meistern. An vier verschiedenen Orten kann man in den Stoneman-Trail einsteigen und das Startpaket mit Stempelarmband, Karte und Höhenprofil sowie Giveaway erwerben.  Jeder, der die Herausforderung in ein, zwei oder drei Tagen schafft, wird unter www.stoneman.it als Finisher genannt und gewinnt eine einmalige Stoneman-Trophäe.

Anfahrt

Über die Pustertaler Staatsstraße über Bruneck oder von Lienz nach Innichen und weiter nach Sexten.

Parkplatz

An der Talstation der Helmbahn in Sexten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pustertalerbahn (von Franzensfeste über Bruneck) oder von Lienz nach Innichen und mit den Linienbus nach Sexten.

Bergwelten entdecken