15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
3 x 3 zum Träumen

Die extremsten Touren auf Bergwelten.com

Touren-Tipps • 28. März 2022

Die Eiger-Nordwand, der Johann-Klettersteig durch die Dachstein-Südwand oder die Kletterroute Poco Loco. Auf Bergwelten.com haben wir einige Touren, die nur den erfahrensten Alpinistinnen und Bergsteigern vorbehalten sind. Wir stellen euch die Top-3 aus drei Kategorien vor.

Eiger-Nordwand mit Tourenbeschreibung
Foto: Alpinschule Tauernwind
Eine der schwierigsten Touren auf Bergwelten.com: die Eiger-Nordwand

Auch wenn wir sie wahrscheinlich nie selber machen werden, laden schwierige Berg- und Klettertouren doch immer ein wenig zum Träumen ein. Wer hat sich nicht schon einmal die Topo einer legendären Tour wie der Heckmair-Route durch die Eiger-Nordwand angesehen? Extreme üben einfach eine unglaubliche Faszination auf uns aus. Und wer weiß? Vielleicht ist für die Eine oder den Anderen mit ausreichend Erfahrung sogar ein ambitioniertes Gipfelziel in der folgenden Liste dabei.

1. Die schwersten Hochtouren

Der Grundschartner mit seiner mächtigen Nordkante
Foto: mauritius images / Bernd Ritschel
Der Grundschartner (links) mit seiner mächtigen Nordkante

Grundschartner-Nordkante

Österreich / Tirol / Zillertaler Alpen

Die Tour auf den Grundschartner (3.061 m) über die Nordkante – auch Mittergrat genannt – gilt unter Kennern als großer Klassiker der Ostalpen. Mit nur wenigen Normalhaken (und ohne Bohrhaken) versichert, führt sie immer wieder zwischen V. und VI. Grad auf den Gipfel. Insgesamt müssen über 2.000 Meter überwunden werden.

Eiger-Nordwand

Schweiz / Bern / Berner Alpen

Sie ist vermutlich eine der legendärsten Wände der Welt und gilt als DIE alpinistische Herausforderung der Westalpen: die Eiger-Nordwand. Um sie zu bewältigen, müssen 3.000 Klettermeter und 1.800 Höhenmeter überwunden werden. 

Wildspitze-Nordwand

Österreich / Tirol / Ötztaler Alpen

Die Wildspitze ist mit 3.770 Metern Österreichs zweithöchster Berg. Ihre Nordwand ist unter Eiskletterern als Einsteigerziel beliebt. Für den „normalen“ Hochtourengeher ist eine Besteigung über die 250 Meter hohe Eiswand hingegen eine alpinistische Herausforderung.

2. Die extremsten Klettersteige

Dachstein Südwand
Foto: Daniel Kubera
Der Johann-Klettersteig führt durch die Dachstein-Südwand

Johann-Klettersteig

Österreich / Steiermark / Dachsteingebirge

Der Klettersteig durch die Dachstein-Südwand ist aufgrund seiner Länge und Schwierigkeit eine ganz besondere Herausforderung. Das Gute: Die Schlüsselstelle trennt gleich zu Beginn die Spreu vom Weizen.

Alpin live-Klettersteige

Österreich / Vorarlberg / Rätikon

Diese beiden anspruchsvollen Vie Ferrate in Bludenz sind die ultimative Herausforderung für Klettersteig-Profis. Die Anlage unterteilt sich in eine rechte und eine linke Variante, wobei letztere etwas leichter ist. Die besondere Crux: Der Steig muss nicht nur hinauf, sondern auch wieder hinunter geklettert werden.

Klettersteig Wilde Gams

Österreich / Salzburg / Leoganger Steinberge 

Hier ist der Name Programm: Die „Wilde Gams“ ist eine Variante der berühmten Gamssteige im Salzburger Saalachtal. Der Steig in den Berchtesgadener Alpen ist nichts für Anfänger und fordert selbst erfahrene Ferratisti. 

3. Die anspruchsvollsten Kletterrouten

Sonnenuntergang an der Wolayersee Hütte
Foto: Alexander / Adobe Stock
Die Wolayerseehütte ist Stützpunkt für viele Kletterrouten wie zum Beispiel La Saetta

La Saetta

Österreich / Kärnten / Karnische Alpen

Die westlich ausgerichtete anspruchsvolle Plaisir-Kletterroute am Monte Coglians im Grenzgebiet zwischen Italien und Kärnten ist in nur 15 Minuten von der Wolayerseehütte aus erreichbar.

Poco Loco

Österreich / Kärnten / Karnische Alpen

Sehr schöne, aber anspruchsvolle Kletterei mit anhaltenden Schwierigkeiten am Rosskofel (2.205 m) und vielleicht eine der schwersten Alpin-/Sportkletter-Mehrseillängen-Klettertouren in Kärnten. 

Cojote

Italien / Trentino / Pfattner Wände

Schwierige Risskletterei in den Pfattner Wänden in Mitterberg bei Bozen in Südtirol. Das rote Vulkanit-Gestein sorgt hier beinahe schon für Utah-Feeling.

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken