16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Verwallrunde - Etappe 1: Wormser Hütte - Neue Heilbronner Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
10:00 h
Länge
20,6 km
Aufstieg
1.180 hm
Abstieg
1.180 hm
Max. Höhe
2.418 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die vielseitige, eher anspruchsvolle Verwallrunde, führt von Schruns im Montafon bis zum Arlbergpass in St. Christoph. Durch ihre Länge bringt sie selbst erfahrene Wanderer zum Schwitzen. Kondition, gutes Schuhwerk und Wanderstöcke so wie ausreichend Jause samt Getränke sind also zu empfehlen. 

Das Durchhalten wird durch die großartigen und abwechslungsreichen Landschaftsbilder mehr als belohnt. Gerade das Übernachten auf den Hütten ist ein besonderes Erlebnis. Jede einzelne Hütte ist in einer solch idyllischen Bergwelt eingebettet, das dabei jedem Naturfreund das Herz aufgeht.

Insgesamt ein 5 Tages-Trip der faszinierende Bergkulissen mit atemberaubenden Aussichten im Gebiet des Verwall, Vorarlberg garantiert.

💡

Da für diese Tour eine reine Gehzeit von bis zu 10 Stunden gerechnet wird, empfiehlt es sich genügend Wasser mitzunehmen. 

Die Wandertour wird begleitet von traumhaften Berglandschaften. Eine besondere Naturerscheinung stellen die prächtigen Seen dar, die malerisch in die Bergwelt des Verwall eingebettet liegen.

Anfahrt

Von Schruns mit der Hochjoch und Sennigrat Bahn zur Wormershütte auffahren und die Tour danach starten. 

Bergwelten entdecken