Leser-Favoriten

Die 20 beliebtesten Hütten: Das Becherhaus

Magazin • 29. Juli 2018

Unsere Bergwelten-Leser haben die 20 beliebtesten Hütten gewählt. Wir stellen ab sofort täglich eine davon vor. Heute: Das Becherhaus (Rifugio Biasi al Bicchiere) am Südgrat des Wilden Freigers in Südtirols. Hier atmet man Höhenluft: Die 1894 erbaute Hütte ist mit ihrer Lage auf über 3.000 Metern Südtirols höchstgelegene Schutzhütte.

Becherhaus in den Stubaier Alpen in Südtirol
Foto: Nicolas Kiessling
Das Becherhaus (3.195 m) in den Stubaier Alpen in Südtirol

Die Hütte

Becherhaus
Hütte • Trentino-Südtirol

Becherhaus (3.195 m)

1894 unter dem Namen Kaiserin-Elisabeth-Schutzhaus erbaut, liegt das Becherhaus (3.195 m) direkt auf dem Gipfel des Bechers, einer Erhebung am Südgrat des Wilden Freigers (3.418 m) in Südtirol. Das Becherhaus befindet sich in einer grandiosen Gletscherlandschaft, auch der Großteil der Anstiege erfolgt über Gletscher. Deshalb sollte man beim Aufstieg unbedingt auf Nummer sicher gehen und sich wegen möglicher Spalten, die nicht immer gleich zu sehen sind, stets anseilen. In nur 45 Minuten Gehzeit erreicht man den Gipfel des Wilden Freigers und genießt, wie von allen anderen Gipfeln der Übeltalfernerrunde, einen gigantischen Fernblick. Das Becherhaus, ein Stützpunkt für Bergsteiger, Kletterer und Skitourengeher, ist das höchst gelegene Schutzhaus Südtirols und von Juni bis September geöffnet. Mit der denkmalgeschützten Kapelle „Maria im Schnee“ verfügt es zudem über eines der höchstgelegenen Marienheiligtümer der Alpen.
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Die Zustiege

Die Touren

Magazin

Cover: Bergwelten Magazin (August/September 2018)

Im Bergwelten Magazin (August/September 2018) werden die 20 beliebtesten Hütten im Detail vorgestellt. Die neue Ausgabe ist ab sofort im Handel erhätlich oder bequem im Abo:

Mehr zum Thema

Ingolstädter Haus in den Berchtesgadener Alpen in Salzburg
Unsere Bergwelten-Leser haben die 20 beliebtesten Hütten gewählt. Wir stellen ab sofort täglich eine davon vor. Heute: Das Ingolstädter Haus in den Berchtesgadener Alpen bei Saalfelden. Auf der Sonnenterrasse genießt man nicht nur einen fantastischen Blick ins Steinerne Meer, sondern auch köstliche Hausmannskost – Schweinsbraten mit Sauerkraut zum Beispiel.
Bergwelten Magazin (August/September 2018)
Von kleinen und großen Abenteuern ist im neuen Bergwelten Magazin zu lesen: Wir steigen auf den Ortler, Südtirols höchsten Berg, grillen selbstgemachtes Stockbrot überm Lagerfeuer und wandern durch den arktischen Sommer. Ab sofort am Kiosk!
Die Dalfaz Alm liegt auf 1.693 Höhenmetern im Tiroler Rofangebirge
Berghütten sind oft die geheimen Stars einer Wanderung. Hier kann man gemütlich einkehren, in Ruhe den Sonnenuntergang genießen und sich von den Strapazen langer Wanderungen erholen. Im Bergwelten Magazin (August/September 2018) stellen wir die 20 beliebtesten Hütten unserer Leserinnen und Leser vor. Damit man zu jeder dieser Hütten den Weg finden, gibt es hier alle Zustiege.

Bergwelten entdecken