Internationaler Tag des Bieres

Ist Bier besser als Wasser?

Aktuelles • 7. August 2020

Freitag, ein an sich schon guter Grund, um am Gipfel eurer Wahl den Durst mit einem kühlen Hopfengetränk zu stillen und den Elektrolythaushalt wieder herzustellen. Zufälligerweise wird der heutige Freitag, der erste im August, voll und ganz dem Hopfen und Malz gewidmet: die ganze Welt zelebriert den internationalen Tag des Bieres. Also nutzen wir den Anlass und gehen der Frage nach, ob das „Flüssigbrot“ wirklich ein so guter Elektrolytspender oder das Ganze bloß reiner Mythos ist?

Hütte Wanderpause
Foto: Andreas Jakwerth
Bier oder Wasser? Das ist beim Einkehren die Frage

Tatsächlich kann man mit einem Bier oder einem Radler nach einer fordernden Wanderung dem Körper die fehlenden Mineralien besser zuführen als mit Wasser. Allerdings: Gesund ist das nur, wenn es sich um alkoholfreies Bier handelt. „Trinkt man alkoholhaltiges Bier, kann der Körper die ebenfalls im Getränk enthaltenen Kohlehydrate nicht nutzen, weil er vorrangig mit dem Abbau des Alkohols beschäftigt ist“, erklärt Sportwissenschaftler Michael Koller.

Wer nur auf gemütlichen Wegen unterwegs war, braucht sowieso keine zusätzlichen Kohlehydrate – und für die Energie tut es die mitgebrachte Jause auch schon. 

Hier erhältst du mehr Tipps für den richtigen Wanderproviant

Wandern Jause
Am Besten schmeckt immer, was nach einem anstrengenden Aufstieg am Gipfel verspeist wird. Aber was soll das eigentlich sein? Ernährungsberaterin Alice Angermann und Bergwelten-Blogger Werner Moser geben Tipps für die richtige Wanderjause.

Hier verraten wir dir das Rezept für einen tollen natürlichen Durstlöscher aus Wildkräutern

Selbstgemacht: Wilde Wiesenlimonade
So erfrischend kühle Getränke im Sommer auch sind: Softdrinks sind denkbar ungeeignete Durstlöscher. Sie sind wahre Zuckerbomben und enthalten kaum Vitamine oder Mineralstoffe. Anders verhält sich das bei der selbstgemachten Wiesenlimonade!

Bier verfügt übrigens über pflegende Wirkstoffe für Haut und Haar. Wir verlosen eine Bierseife von Servus am Marktplatz:

Bierseife
Die wohltuende und pflegende Wirkung von Bier – bei äußerlicher Anwendung – ist bereits seit Jahrhunderten bekannt. Mit diesem Wissen stellt die Familie Wühr im Bayerischen Wald praktische Seifen für Haut und Haar her. Wir verlosen 3 Stück der beliebten Bierseife vom Servus Marktplatz!

Und wer auf den Gerstensaft auch in flüssiger Form nicht verzichten will... hier empfehlen wir dir 5 Brauerei-Biketouren in Bayern:

Radeln durch den Chiemgau
Die prächtige Berg- und Seenlandschaft des Chiemgaus ist wie gemacht zum Radfahren. Nicht umsonst gehört die Region zu den beliebtesten Radler-Ferienzielen in Deutschland. Doch es wäre nicht Bayern, wenn das Sportliche nicht mit dem Genussvollen verbunden würde. Wir stellen euch 5 Brauerei-Erlebnisradtouren vor, die auf angenehme Weise Burgen, Badeseen und Biergenuss zusammenfügen. Ganz nach dem Motto: „Hast’ Schmalz in den Waden, gönn‘ Malz dir zum Laben!“

Mehr zum Thema

Herrlicher Ausblick von der Seebergspitze (2.085 m) nach Maurach
Tirols größter See lockt mit seinem vielfältigen Angebot aus Bergsteigen, Wind- oder Kitesurfen, Tauchen und Mountainbiken. Heute stellen wir euch eine der schönsten Wanderungen rund um den Achensee vor: Hinauf auf die Seebergspitze (2.085 m) und hinab ins kühle Nass!
Achensee
Kristallklar, tiefblau und saukalt: In einen Bergsee zu springen – oder zumindest die Füße vorsichtig reinzuhalten –, gehört zu den besten Momenten, die man am Berg erleben kann. Wir präsentieren euch die 25 schönsten Bergseen der Alpen – ausgewählt von euch, der Bergwelten-Community!
Wandern • Bayern

Goldene Bier-Wanderung

Dauer
– – – –
Anspruch
T2 mäßig
Länge
67,1 km
Aufstieg
1.350 hm
Abstieg
1.350 hm

Bergwelten entdecken