15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Winterwanderung

Der Malerwinkel-Rundweg am Königssee

• 21. Februar 2022
1 Min. Lesezeit

Der Königssee im Berchtesgadener Land in Bayern ist auch in der kalten Jahreszeit einen Besuch wert. Eine einfache Winterwanderung führt zum Malerwinkel, einem der schönsten Aussichtsplätze der Gegend.

Der Malerwinkel am Königssee im Winter
Foto: Anna Obermeier
Die ersten Sonnenstrahlen treffen den Malerwinkel am Königssee
Anzeige
Anzeige

Startpunkt der rund vier Kilometer langen Rundtour ist der Parkplatz Königssee. Bereits nach wenigen Metern erreicht man die Grenze des Nationalparks Berchtesgaden und die ersten Blicke auf den Königssee eröffnen sich. Auf dem gut präparierten Winterwanderweg spaziert man weiter zum Malerwinkel, bei dem mehrere Sitzbänke zum Verweilen in der Sonne einladen. 

Rundtour zum Malerwinkel

Wenn man genau hinhört, kann man hier die Flügelhorn-Spieler der Königssee-Flotte hören, die den Passagieren das Echo am See demonstrieren. 

Nach einer ausgiebigen Rast, bei der man den Ausblick auf den fjordähnlichen Königssee und die Wahlfahrtskirche St. Bartholomä genossen hat, geht es über den Wald und die Talstation der Jennerbahn zurück zum Parkplatz.

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken