16.105 Touren,  1.751 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Winterwanderung am malerischen Königssee

Tourdaten

Anspruch
WT2 mäßig
Dauer
1:30 h
Länge
4 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm
Max. Höhe
731 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Auch in der kalten Jahreszeit ist der Königssee, die Perle des Berchtesgadener Landes, immer einen Besuch wert. Die kurze Winterwanderung von der Seelände zum Malerwinkel belohnt durch einen phantastischen Ausblick: Umgeben von den steilen Hängen der Bechdesgadener Alpen liegt der See zu Füßen, der Blick ist frei bis zum Ende des Sees und hinüber nach St. Bartholomä.

💡

Solange der See eisfrei ist, fahren die Schiffe der Königsseeschifffahrt auch im Winter. Eine Fahrt über den tiefblauen See ist jedenfalls ein Erlebnis. Einkehren kann man danach übrigens in verschiedenen Gasthäusern in Königssee.

Anfahrt

Vom Hauptbahnhof Berchtesgaden kommend Richtung Königssee: Den Kreisverkehr am Bahnhof Berchtesgaden an der beschilderten Ausfahrt nach Königssee verlassen. Anschließend der Königsseer Straße geradeaus bis zum Großparkplatz folgen.
Von Schönau am Königssee: Der Beschilderung Richtung Königssee folgen, am Freibad zur linken vorbei und dem Straßenverlauf weiter folgen. Zwischen Tankstelle und McDonald's befindet sich die Einfahrt auf den Großparkplatz.

Parkplatz

Großparkplatz am Königssee

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 841 - Bad Reichenhall Richtung Jennerbahn, über Bushaltestelle "Hauptbahnhof Berchtesgaden" bis Bushaltestelle "Königssee".
Buslinie 842 - Berchtesgaden Richtung Jennerbahn, über Schönau bis Bushaltestelle "Königssee".

Bergwelten entdecken