Winterwanderung zur Oberen Mittelalpe vom Riedbergpass

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 0:45 h 2,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
69 hm 61 hm 1.420 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Leichte Winterwanderung zur Oberen Mittelalpe auf 1.420 m am Fuße des Riedberger Horns in den Allgäuer Alpen. Wer möchte, der kann auch die Rodel mit nehmen, wobei es bei der Abfahrt einen kleinen Gegenanstieg zu bewältigen gibt. 

💡

Der Anstieg führt durch zwei Wald-Wild-Schongebiete. Es wird gebeten, am Weg zu bleiben und vor allem Abends zur Schonung des Wildes die beiden Gebiete nicht zu betreten oder zu befahren. 

Anfahrt

Von Sonthofen kommend auf der B19 bis nach Fischen. In Fischen rechts abbiegen und über Obermaiselstein die Passstraße OA9 hinauf zum Riedbergpass. Kurz nach der Abzweigung zum Skigebiet Grasgehren gibt es links an der Straße Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus von Oberstdorf über Obermaiselstein

Die Mittelalpe in der Wintersonne
Die Obere Mittelalpe befindet sich im Schönbergtal in Obermaiselstein/Grasgehren auf einer Höhe von 1.420 m. Mitten im Naturpark Nagelfluhkette genießt man hier die Natur im Winter beim Rodel, Winderwandern oder Skitourengehen und im Sommer beim vor allem beim Wandern. Durch die leichte Erreichbarkeit über einen aussichtsreichen Winterwanderweg, ist die Alm besonders bei Familien sehr beliebt. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Winterwandern • Tirol

Steeg-Hägerau

Dauer
0:45 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
18 hm
Abstieg
35 hm
Winterwandern • Vorarlberg

Von Seeberg nach Litze

Dauer
0:40 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
2,9 km
Aufstieg
130 hm
Abstieg
50 hm
Winterwandern • Tirol

Obergrünau Runde

Dauer
1:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
3 km
Aufstieg
99 hm
Abstieg
99 hm
Winterwandern • Tirol

Winterwanderweg Ischgl

Dauer
0:45 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
2,5 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
78 hm
Winterwandern • Tirol

Zwieslen

Dauer
0:40 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
1,6 km
Aufstieg
98 hm
Abstieg
17 hm

Bergwelten entdecken