Wanderung zum Kölner Haus von Serfaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:40 h 3,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
521 hm – – – – 1.965 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die unschwierige Wanderung zum beliebten Kölner Haus, unterhalb des Großen Furglers in der Samanungruppe gelegen (1.965 m), verläuft von Serfaus aus hauptsächlich über gut ausgebaute Forstwege in Richtung Mittelstation der Komperdellbahn.

💡

Für Kinder gibt es in unmittelbarer Nähe zur Hütte den sogenannten Murmliwasser, ein Spielpark mit interaktiven Stationen am Wildbach, einer Goldwaschanlage, einer Murmeltierhöhle sowie einem Murmeltiergehege.

Anfahrt

Über den Fernpaß oder den Arlbergtunnel nach Landeck. Weiter bis Ried ins Oberinntal. Dort zweigt die Straße nach Serfaus ab.

Parkplatz

Parkhaus am Ortseingang - Serfaus ist autofrei. Vom Parkhaus mit der Dorfbahn (U-Bahn) zur Seilbahnstation oder zu Fuß in 15 Minuten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Landeck, von da mit dem Bus über Ried nach Serfaus. Der Bus hält wenige Meter von der Komperdell-Seilbahn entfernt.

Kölner Haus
Hütte • Tirol

Kölner Haus (1.965 m)

Im Winter wie im Sommer ist das Kölner Haus (1.965 m) dank seiner sehr zentralen Lage inmitten der Dreitausender Hexenkopf und Furgler in der Komperdellalpe Anlaufstation für Bergsportler jeden Alters. Egal ob Skifahren, Skitouren gehen, Schneeschuhwandern oder Rodeln im Winter oder Wandern, Mountainbiken und Klettern in der warmen Jahreszeit - das Kölner Haus hält für alle etwas bereit. Besonders reizvoll ist ein Ausflug zur Hexenseehütte oder eine Wanderung zum Gmairersee. Hüttenwirt Walter, geprüfter Bergwanderführer, sowie Outdoor-Trainerin Anja, bieten unter dem Motto „Alleine reisen und gemeinsam wandern“ ein spezielles Programm für Alleinreisende an.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Der Wurzelweg in Sulden

Dauer
1:40 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
2,8 km
Aufstieg
490 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken