Plamortrunde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S3 schwierig 3:15 h 26,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
950 hm 973 hm 2.104 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Lange, anstrengende aber traumhafte Rundtour über die Staatsgrenze nach Südtirol an alten Kasernenruinen vorbei. Vom 2000 m hoch gelegenen Plamort Plateau geniesst man einen herrlichen Blick auf den Reschensee, Ortler, Königsspitze und Cevedale. Wald- und Wiesenwege wechseln sich ab mit leichten Trails und Schotterstrassen. Ab dem Reschensee cruist man am Radweg retour nach Nauders.

💡

Im Hochsommer genügend Wasser und Sonnenschutz mitnehmen. Ein kleiner Tourenfeldstecher im Rucksack holt den Ortler und die beeindruckenden Felsriesen des Unterengadin nah heran - ein Augenschmaus.

Anfahrt

Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Brennerpass - über die A 22 bis zur Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß MeBo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße bis nach Nauders.

Oder über Landeck zum Reschenpass. Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße bis nach Nauders.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Nauders.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ankunft am Bahnhof Landeck - Postbus nach Nauders.

Bergwelten entdecken