16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
San Gimignano Rundweg, Giro di San Gimignano

San Gimignano Rundweg, Giro di San Gimignano

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
Dauer
3:00 h
Länge
10,1 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
230 hm
Max. Höhe
330 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
    Anzeige

    Sehr lohnende Panorama-Rundwanderung mit schönen Aussichtspunkten, vorbei an Olivenhainen, Lavendelfeldern und Weingärten. Man wandert auch durch das mittelalterliche Städtchen von San Gimignano mit seinen historischen Bauwerken und den markanten Geschlechtertürmen.

    Wegbeschreibung
    Vom Parkplatz, der etwa 3 Kilomenter außerhalb des Ortes liegt, folgt man der Straße bergab und biegt nach 300 Metern nach rechts auf einen steilen Feldweg ab.
    Vorbei an einer Pension mit Olivenhainen und Lavendelfeldern biegt man nach links und gleich wieder rechts ab. Nach 400 Metern trifft man auf einen breiten Schotterweg (Abstecher nach rechts zu einer schönen Allee bei einer Pension möglich). An der Kreuzung folgt man der breiten Schotterstraße für 3,5 km. Hier öffnet sich immer wieder der Blick auf das schön gelegene San Gimignano mit seinen markanten Türmen. Man wandert nun durch das Weinanbaugebiet und einem Winzer vorbei.
    An der Straße angelangt, biegt man nach links ab und erreicht nach etwa einem Kilometer San Gimignano. Dort biegt man an der nächsten Straßenkreuzung nach links ab und folgt der Hauptstraße bis man eines der Stadttore von San Gimignano erreicht.
    Es geht nun immer geradeaus durch die sehenswerte Altstadt. Hier sollte man den einen oder anderen Abstecher nach links und rechts machen, denn es gibt hier einiges zu erkunden. Man folgt nun dem Weg bis zum zentralen Platz.
    Am Marktplatz hält man sich rechts und wandert bergab, bis man auf ein weiteres Stadttor trifft, durch das man den Ort verlässt. Nach 100 Metern biegt man nach links ab und steigt über Steinstufen zur nächsten Straße bergab. Dieser folgt man geradeaus, bis zum Ortsende. Im Bereich des Ortsschildes wird aus der Straße ein Schotterweg. Diesem folgt man für 2,5 km vorbei an einigen Aussichtsplätzen und erreicht bald den Ausgangspunkt beim Wanderparkplatz.

    💡

    Der Weg ist nur sehr schwach markiert. Deshalb sollte man diese Beschreibung und/oder dem GPX-Track folgen.

    Anfahrt

    San Gimignano ist von der Autobahn Floranz-Siena aus, gut ausgeschildert.

    Parkplatz

    Wanderparkplatz an der Via San Gimigngo (3 km außerhalb des Ortes) auf dem Weg von San Gimignano nach Colle di Val d Élsa.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    San Gimignano ist mit dem Bus gut erreichbar und dann kann direkt im Ort mit der Rundtour gestartet werden. Der Wanderparkplatz ist nur mit dem Auto erreichbar.

    Bergwelten entdecken