Rauris - Wörth über Waidachweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:00 h 4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
60 hm 45 hm 978 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Gemütliche und familien- sowie kinderwagenfreundliche Wanderung von Rauris nach Wörth. Entlang der Rauriser Ache verläuft der Spaziergang auf durchwegs gut markierten Rad- und Wanderwegen und man hat stets tollen Ausblick auf die umliegende Berglandschaft der Goldberggruppe.

Ein ideales Familienerlebnis um das Raurisertal im Nationalpark Hohe Tauern kennenzulernen.

💡

In Wörth angekommen, lohnt sich eine Einkehr beim Andrelwirt. Dieser serviert nicht nur beste Pinzgauer Küche, sondern verfügt auch über komfortable Zimmer zum Übernachten und hat sogar einen eigenen Campingplatz.

Anfahrt

Von Osten
Auf der A10 Tauernautobahn bis Knoten Pongau/Bischofshofen, danach auf der B311 in südwestlicher Richtung bis Taxenbach.

Von Westen
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Wörgl-Ost, danach auf der B178 in östlicher Richtung bis Sankt Johann in Tirol. Nun auf die B164 wechseln und bis Saalfelden fahren. Weiter auf der B311 in südöstlicher Richtung bis Taxenbach.

In Taxenbach rechts auf die Rauriser Bundesstraße abbiegen, bis Rauris fahren.

Parkplatz

Parkmöglichkeit am Parkplatz der Rauriser Hochalmbahnen oder im Zentrum von Rauris .

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 zur Bushaltestelle „Rauriser Bergbahnen".

Wandern • Salzburg

Heimalm - Waldalm

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,9 km
Aufstieg
300 hm
Abstieg
167 hm

Bergwelten entdecken