Europaweg - Etappe 1: Grächen - Europahütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 10:00 h 21,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.358 hm 1.715 hm 2.604 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Viele Wanderer halten den Europaweg zu den schönsten Fernwanderungen der Alpen. Die fantastische Aussicht auf das Matterhorn und die längste Fussgängerbrücke der Welt haben die fantastische Route zu recht bekannt gemacht. Die erste Etappe dieser sehenswerten Wanderung führt von Grächen zur Europahütte (2.220 m).

💡

In der Europahütte gibt es fast immer selbstgebackenen Kuchen – den sollte man sich keinesfalls entgehen lassen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach St. Nikolaus und von dort mit dem Bus nach Grächen.

Die Europahütte
Hütte • Wallis

Europahütte (2.220 m)

Die Europahütte (2.220 m) liegt mitten in einem schönen Lärchenwald zwischen Randa und Domhütte. Das gemütliche Haus im Wallis dient vor allem als Etappe der Tour Mounte Rosa und dem Europaweg zwischen Zermatt und Grächen. Aber auch als Tagesziel ist die Hütte äusserst beliebt und kann in gut 3 h von Randa erreicht werden. Von hier oben hat man eine eindrückliche Aussicht auf das Weisshorn und zahlreiche weitere Viertausender der Walliser Alpen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken