Von Lauelen über das Widderfeld auf den Pilatus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 7:00 h 15 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.435 hm 1.435 hm 2.106 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Wanderung in der Zentralschweiz an der Grenze der Kantone Nidwalden, Luzern und Obwalden beginnt in Unterlauelen mit einem Spaziergang entlang der Rümlig. Nach dem Warmlaufen steht der zunächst schattige, wenngleich fordernde Aufstieg auf den Bergrücken zwischen dem Mittaggüpfi und Widderfeld an. Mit fantastischen Aussichten vom Westgrat geht es bis Pilatus-Kulm. Der anschließende Abstieg macht diese Tour zu einer runden Sache.

💡

Anstelle des Pilatus ist es auch reizvoll, dem Grat westwärts bis zum deutlich ruhigeren Mittaggüpfi zu folgen.

Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt über die A2/A4 nach Luzern. In Luzern bei der Ausfahrt 27 abfahren, weiter über die 2a bis Kriens, bei der Ortsausfahrt links nach Obernau abbiegen anschließend der Bergstraße über Eigenthal ins Rümigtal folgen.

Parkplatz

Parkieren auf einem der kleinen Wanderparkplätze entlang der Rümlig.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Luzern Bahnhof mit der Buslinie 71 Richtung Eigenthal bis Eigenthaler Hof oder Eigenthal Talboden. Zwischen der Talstation der Pilatus-Bahnen und dem Eigenthaler Hof verkehren die Buslinie NFB 15 und Bus 71 mit Umstieg in Kriens Busschleife.

Wandern • Bern

Sigriswiler Rothorn

Dauer
6:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
14,7 km
Aufstieg
1.238 hm
Abstieg
1.283 hm
Wandern • Wallis

Rote Chumme

Dauer
6:45 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
14,5 km
Aufstieg
1.649 hm
Abstieg
1.069 hm

Bergwelten entdecken