16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Grande Traversata Elbana, Etappe 3: Von Acquabona nach Cavo

Grande Traversata Elbana, Etappe 3: Von Acquabona nach Cavo

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
7:00 h
Länge
19 km
Aufstieg
950 hm
Abstieg
800 hm
Max. Höhe
465 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Mai
Oktober bis Dezember
    Anzeige

    Die dritte Etappe der Grande Traversata Elbana führt von Acquabona nach Cavo. Auf dieser letzten Etappe erreicht man an der Cima del Monte mit 516 m den höchsten Punkt und darf sich auf wunderschöne, romantische Blicke in wunderschöne Buchten freuen.

    Wegbeschreibung
    Auf einer gemütlich ansteigenden Schotterstraße beginnt die dritte Etappe der Grande Traversata Elbana von Acquabona nach Cavo. Die erste Rast bietet sich bei der Agricultura „Terra e Cuore“ an, wo selbstproduzierter Ziegenkäse mit Honig den Gaumen verzückt.

    Danach folgt der Weg dem markanten Grat, der an der Cima del Monte (516 m) den höchsten Punkt erreicht. Die Ausblicke in die Bucht von Portoferraio und zum Castello del Volterraio bleiben unvergessen. Nach ermüdendem Auf und Ab ist am Monte Grosso (346 m) der letzte Gipfel der Tour erreicht. Von hier führt der Weg hinunter in die Hafenstadt Cavo.

    💡

    Schon im Altertum waren die Bodenschätze von Elba sehr begehrt. Heute gibt es noch wenige Bergwerke, die kleine Museen beherbergen. Im „Parco Minerario“ in Rio Marina kann man mit einem Zug durch den Mineralienpark fahren und anschließend selbst nach Kristallen suchen.

    Anfahrt

    Mit dem Zug nach Piombino und mit der Fährenach Elba. Auf Elba gibt es ein Busnetz, das die ganze Insel abdeckt.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit dem Auto über Florenz nach Piombino und mit der Fährenach Elba.

    Bergwelten entdecken

    d