Rundtour Alpe-Adria-Trail - Etappe 4: Valbruna - Tarvis

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 7:00 h 19 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.000 hm 1.060 hm 1.758 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Die vierte Etappe der Alpe Adria Trail Rundtour beginnt in Valbruna am Beginn des Saiseratales und führt inmitten der herrlichen Bergkulisse der Julischen Alpen nach Tarvis im Kanaltal. Auf diesem Abschnitt der Fernwander-Route besticht auch der bekannte italienische Wallfahrtsort Maria Lussari mit seinem malerischen Ortskern. Angekommen in Tarvis werden die Mühen der langen Etappe mit schmackhafter Küche aus der Drei-Länder-Region belohnt.
💡
Gleich hinter dem Tarviser Bahnhof beginnt beim Kriegerdenkmal der spektakuläre Steig durch die Slizza-Schlucht (Orrido dello Slizza). Der etwa drei Kilometer lange Rundweg ist durchwegs gut gesichert und daher auch für Kinder ein tolles Erlebnis.

Anfahrt

Von Italien:
Autobahn A23 bis zur Mautstelle Ugovizza - Valbruna. Bei der ersten Ausfahrt die Autobahn verlassen und noch zwei Kilometer bis nach Valbruna weiterfahren.

Von Österreich:
A2 Südautobahn bis zur Ausfahrt Tarvisio, dann durch das Ortsgebiet und weiter nach Camporosso fahren. Links Richtung Valbruna abbiegen und der Straße weitere drei Kilometer in die Ortsmitte folgen.

Von Slowenien:
Vom Grenzübergang Ratece der Straße Richtung Udine folgen. Die Orte Fusine, Tarvisio und Camporosso durchqueren, anschließend links Richtung Valbruna abbiegen und der Straße weitere drei Kilometer in die Ortsmitte folgen.

Parkplatz

Zahlreiche Parkmöglichkeiten
Wandern • Salzburg

Niedernsiller Sonnberg

Dauer
7:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
19,3 km
Aufstieg
1.140 hm
Abstieg
1.140 hm

Bergwelten entdecken