Anzeige

Hollbrucker Spitze von der Helm-Bergstation/Sexten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 16,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
531 hm 1.265 hm 2.580 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Dank Seilbahnunterstützung ist die Bergtour auf die Hollbrucker Spitze am Kranichen Kamm von der Sextner Seite - also von Südtirol aus - gut an einem Tag zu schaffen. Wobei die Sillianer Hütte direkt am Übergang nach Osttirol durchaus eine schöne Übernachtungsmöglichkeit darstellt. 

💡

Wer nicht den ganzen langen Abstieg in Kauf nehmen möchte, der kann entweder von der Hollbrucker Spitze zurück zur Bergstation Helm wandern, oder über den Tonrast zur Bergstation der Drei-Zinnen-Bahn, die hinter nach Moos führt, absteigen. 

Anfahrt

Durch das Pustertal nach Innichen und von dort ins Sextental nach Sexten.

Parkplatz

Beim Parkplatz an der Talstation der Helmseilbahn in Sexten.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innichen und von dort mit dem Bus weiter nach Sexten.

Bergwelten entdecken