16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Von der Bergstation Fanas zur Schesaplanahütte

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:45 h
Länge
11,1 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
459 hm
Max. Höhe
2.038 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Tour startet in Fanas ganz gemütlich mit einer Seilbahnfahrt. Über das Luderer-Egg (1.952 m) und Fanaseralp Ludera geht es zur einladenden Schesaplanahütte (1.908 m). Eine gemütliche Wanderung im Bündner Prättigau, mit fantastischer Aussicht auf die umliegenden Gipfel des Rätikons.

💡

Rasant saust man von der Schesaplanahütte mit dem Trottinett ins Tal hinab nach Seewis.

Anfahrt

Über A13 und A28 nach Grüsch. In Grüsch Richtung Fanas abzweigen.

Parkplatz

Bei der Talstation der Seilbahn stehen beschränkt kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Öffentliche Verkehrsmittel

Rhätischen Zug bis Grüsch oder Schiers und dann mit dem Postauto nach Fanas.

Bergwelten entdecken