Anzeige

Wanderung zum Hofgasteinerhaus vom Weinetsberg/Bad Hofgastein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:30 h 5,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
915 hm – – – – 1.950 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Hofgasteinerhaus der Naturfreunde befindet sich auf 1.950 m oberhalb von Bad Hofgastein in schöner Aussichtslage. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt, da auch mit der Schlossalmbahn gut zu erreichen. Zu Fuß vom Talboden benötigt man allerdings zwischen 3 und 4 Stunden bis zur Hütte. 

💡

Wer nicht zu Fuß gehen möchte, der nimmt einfach die Schlossalmbahn, die seit 2018 in neuem Glanz erstrahlt. Mit ihr gelangt man bis hinauf zur Schlossalm auf 2.051 m. Von der Bergstation wandert man in rund 15 Minuten abwärts zum Hofgasteinerhaus.

Anfahrt

Von Zell am See oder Bischofshofen auf der B 311 bis zur Abzweigung ins Gasteinertal, weiter auf der B 167 bis Bad Hofgastein. Hier im Kreisverkehr rechts hinauf zum Weinetsberg.

Parkplatz

Parkplatz nach der letzten Kurve zum Brandnerhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Schwarzach/St. Veit nach Bad Hofgastein.

Bergwelten entdecken