15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Hühnerkaralm über den Hühnerkarsattel von Stockham

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
4,6 km
Aufstieg
1.004 hm
Abstieg
346 hm
Max. Höhe
2.046 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Hühnerkaralm auf 1.700 m in den Ausläufern der Ankogelgruppe unweit des Bergsteigerdorfes Hüttschlag im Großarltal ist auch vom Talschluss in Stockham zu erreichen. Der Weg führt dabei über die Modereggalm und hinauf zum Hühnerkarsattel auf 2.048 m, bevor es rund 300 m abwärts zur Hühnerkaralm geht. 

💡

Die Hühnerkaralm bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten. Diese sind begrenzt, da die Alm nicht sehr groß ist. Aus diesem Grund empfiehlt es sich jedenfalls, vorher anzurufen.

Anfahrt

A10 Tauernautobahn bis Ausfahrt Bischofshofen, weiter auf der Bundesstraße bis St. Johann im Pongau. Abzweigen ins Großarltal, durch Großarl und Hüttschlag weiter bis zum Ende der Straße beim Talwirt und dem Talmuseum.

Parkplatz

Großer Parkplatz im Talschluss des Großarltales. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis St. Johann im Pongau. Weiter mit dem Bus 540 nach Hüttschlag und bis zum Talschluss beim Talmuseum. 

Bergwelten entdecken