Königswinter - Klosterlandschaft Heisterbach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
360 hm 360 hm 338 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese schöne Rundwanderung im Siebengebirge startet am Kloster Heisterbach. Man wandert zum Vulkan am Weilberg, den interessanten Felsen am Stenzelberg, sowie durch den ursprünglichen Wald am Nonnenstromberg. Es geht zudem zum Petersberg und weiter durch einen Weinberg.

Die Anstiege sind kurzzeitig ziemlich steil - insgesamt ist die Rundwanderung aber nicht zu anstrengend.

💡

Man sollte unbedingt das Kloster Heisterbach besichtigen. Das Kloster verfügt über eine lange Zisterziensergeschichte. Die beiden Steinbrüche gewähren einen Einblick in die Geologie des Siebengebirges. Der Petersberg mit seinem Grand Hotel ist für seine politischen Tagungen bekannt.

Anfahrt

Über die A565 und die B42 nach Oberdollendorf. Weiter bis zum ausgeschilderten Parkplatz des Kloster Heisterbaches. Alternativ auf der A3 bis zur Ausfahrt „Siebengebirge“ und weiter in Richtung Oberpleis bis zum Kloster Heisterbach.

Parkplatz

Parkplatz am Kloster Heisterbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bonn mit der Straßenbahn Linie 66 bis Oberdollendorf und weiter mit dem Bus Linie 520 bis zum Kloster Heisterbach.

Wandern • Rheinland-Pfalz

WällerTour Bärenkopp

Dauer
3:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11,8 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Wandern • Rheinland-Pfalz

Traumpfad Wolfsdelle

Dauer
3:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,2 km
Aufstieg
290 hm
Abstieg
290 hm

Bergwelten entdecken