Wanderung zur Kampsteiner Schwaig von St. Corona am Wechsel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
558 hm – – – – 1.400 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Kamsteiner Schwaig steht auf 1.400 m Seehöhe am Wechsel in den Wiener Alpen in Niederösterreich. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für jung und alt und auf verschiedenen Wegen zu erreichen. Ein Anstieg führt von St. Corona am Wechsel hinauf zur Hütte in schöner Aussichtslage. 

💡

Für den Rückweg kann man zum Gipfelkreuz des Kampsteins mit 1.467 m aufsteigen und in Folge über den Gloggnitzer Rundwanderweg zurück zum Ausgangspunkt in St. Corona gelangen.

Anfahrt

Von Wiener Neustadt auf der A2 bis zur Ausfahrt Edlitz, weiter auf der B54 nach Aspang. In Aspang dann weiter nach St. Corona am Wechsel.

Parkplatz

Direkt im Ort St. Corona am Wechsel oder beim Orthof. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Regionalbahn 520 bis Aspang Markt. Weiter mit dem Bus Nr. 1762 in Richtung Kirchberg am Wechsel, St. Corona am Wechsel. 

Die Kampsteiner Schwaig im Winter
Hütte • Niederösterreich

Kampsteiner Schwaig (1.400 m)

Die Kamsteiner Schwaig steht auf 1.400 m Seehöhe am Wechsel in den Wiener Alpen in Niederösterreich. Sie ist die letzte Hütte und Einkehrmöglichkeit vor dem Gipfelkreuz des Kampsteins mit 1.467 m.  Im Sommer zieht es viele Wanderer mit Kindern zu der schön gelegenen Hütte, die darüber hinaus eine ausgezeichnete Küche anbietet. Im Winter liegt das Haus direkt an der Wechsel-Semmering-Panoramaloipe und bietet eine willkommene Einkehrmöglichkeit für Langläufer und Winterwanderer.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Haneggkogel

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,2 km
Aufstieg
590 hm
Abstieg
590 hm

Bergwelten entdecken