17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Spaziergang über den Arikogel

Spaziergang über den Arikogel

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
4,5 km
Aufstieg
70 hm
Abstieg
70 hm
Max. Höhe
572 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Familientour
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit

Anreise

Anzeige

Der Arikogel bei Bad Goisern im Salzkammergut ist ein unscheinbarer Hügel, aber der Sage nach soll König Goiseram hier einst einem Zwerg begegnet sein, der ihm verriet, dass sich im Berg unermessliche Goldschätze befänden. Tatsächlich birgt der Arikogel nicht nur der Sage nach Schätze, in ihm wurde einst tatsächlich nach Erzen wie Kupfer, Blei und Zink geschürft.

💡

Mehr zu den Schätzen im Arikogel sowie zu dieser Tour erfährt man im Buch „Sagenhaft Wandern im Salzkammergut“ von Helmut Wittmann und Sabina Haslinger, erschienen im Servus-Verlag.

Anfahrt

Bad Goisern liegt an der B145 zwischen Bad Ischl und Bad Aussee. Die Ortschaft Au befindet sich an der B166 in direkter Nähe zum Hallstätter See, hier der Beschilderung zum Bahnhof Steeg-Gosau folgen.

Parkplatz

Bahnhof Steeg-Gosau in Bad Goisern

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Au bei Bad Goisern, Bahnhof Steeg-Gosau

Bergwelten entdecken