17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Pfälzer Weinsteig Etappe 4: Von Deidesheim nach Neustadt a. d. Weinstraße

Pfälzer Weinsteig Etappe 4: Von Deidesheim nach Neustadt a. d. Weinstraße

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
6:00 h
Länge
19,8 km
Aufstieg
610 hm
Abstieg
580 hm
Max. Höhe
546 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Pfälzer Weinsteig führt auf 172 Kilometern durch schöne Waldetappen und sonnenverwöhnte Weinberge. Dieser Fernwanderweg in der Pfalz hat sich schnell zu einem beliebten Wanderziel entwickelt. Die vierte Etappe führt von Deidesheim durch schöne Weinberge und romantische Wälder bis zum Gipfel des Weinbiets. Weiter geht es zum Etappenende in Neustadt an der Weinstraße.

Von der schönen Altstadt Deidesheim wandert man aus dem Ort hinaus zum Freibad. Durch schöne Weinberge führt der Weg bis kurz vor die Waldgaststätte Pfalzblick. Hier taucht man in den Wald ein und erreicht das Gasthaus. Der Steig führt nun durch den Wald zur Klausenkapelle und nach Königsbach, einem schönen Weinort. Hier lohnt sich die Besichtigung der Pfarrkirche St. Johannes. Man geht hinauf zum Meerspinnblick und wandert durch das Gimmeldinger Tal zum Forsthaus Benjental.

Nun beginnt der Anstieg hinauf zum Weinbiet. Durch schönen Wald erreicht man den Gipfel und nimmt sich die Zeit für eine Einkehr im Weinbiethaus. Vom Aussichtsturm genießt man einen wunderbaren Blick über die Gipfel des Pfälzerwaldes. Vom Weinbiet wandert man in südlicher Richtung zum Steinernen Hirsch und weiter zum Naturdenkmal Bergstein, von dem man eine schöne Aussicht auf das Schöntal bekommt. Hier zweigt der Weg nach Westen ab und führt zur Ruine Wolfsburg. Von der Ruine geht man auf einem Weg hinüber zur Scheffelwarte und dann ziemlich direkt zur historischen Altstadt von Neustadt an der Weinstraße.

💡

An der Ruine Wolfsburg befindet sich eine kleine Burgschänke, die zur Einkehr am Wochenende einlädt.

Anfahrt

Mit dem Auto auf der A65 bis Deidesheim, weiter auf der B271 in den Ort.

Parkplatz

Parkplatz in Deidesheim.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Deidesheim.

Bergwelten entdecken