Pfeiffer Alm

980 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Von Mitte Dezember bis Mitte November geöffnet. 

Sommer: Ruhetag am Dienstag

Winter: Ruhetage Dienstag und Mittwoch

Telefon

+49 8821 2720

Homepage

www.pfeiffer-alm.de

Betreiber/In

Georg Pfeiffer

Räumlichkeiten

Zimmer
15 Zimmerbetten

Details

  • Spielplatz
  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt

Lage der Hütte

Die ruige Alm steht in bester Sonnenlage etwas östlich oberhalb von Garmisch Partenkirchen auf 980 m. Während man im Frühling im Talboden oft noch Langlaufen kann, ist es auf der „Sonnseiten“ meist schon richtig frühlingshaft und warm. 

Außerdem steht die Pfeiffer Alm in der Nähe der zum Teil sehr alten und wunderschönen Bauernhäuser des Ortsteiles „Schlattan“, jenseits der Bundesstraße, die von Garmisch in Richtung Mittenwald führt. Von der Terrasse der Pfeiffer Alm genießt man einen fantastischen Blick auf die mächtige Wettersteinwand und auf den schönen Ort Wamberg auf der gegenüberliegenden Talseite. 

 

Gut zu Wissen

Auf der Alm werden von Hüttenchef George höchstpersönlich herzhafte und süsse Schmankerln zubereitet. 

Das Haus ist für Familien mit Kindern bestens ausgestattet, zudem ist der Zustieg von Garmisch mit rund einer Stunde oder direkt vom Ort Schlattan in nur 10 Minuten zu bewältigen.

Gerne wird die Alm auch für Familien- oder Betriebsfeiern gebucht, denn die großen Räumlichkeiten, sowohl die ausgiebige Sonnenterrasse als auch der geräumige Speißesaal, bieten durchaus Platz für größere Gruppen. 

 

Touren in der Umgebung

Rundwanderung über den Weg 414 (rund 2:30 h), über Weg Nr. 412 auf den Wankgipfel (2:30 h)

Anfahrt

Von Garmisch-Partenkirchen auf der B2 Richtung Mittenwald.

Parkplatz

Parkplatz Höfle; 10 min zu Fuß zur Alm

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Garmisch-Partenkirchen und über den schönen Wanderweg vorbei an der Vogelschutzwarte zur Pfeiffer Alm.

Hütte • Bayern

Lautersee Alm (1.014 m)

Die Lautersee Alm liegt auf 1.014 m am Nordostufer des gleichnamigen Lautersees, westlich von Mittenwald in Bayern. Direkt neben der Alm liegt eine öffentliche Badeanstalt (getrennt von der Alm). Die Zufahrt mit privaten Fahrzeugen ist nur mit einer Sondergenehmigung möglich. Von Mittenwald beträgt die Gehzeit zur Alm 30 Minuten.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Bayern

Korbinianhütte (1.200 m)

Die am Kranzberg bei Mittenwald gelegene Korbinianhütte auf 1.200 m Seehöhe ist ein begehrtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Der relativ kurze Aufstieg (ca. 45 min) zur Hütte beginnt am sonnigen Südhang des hohen Kranzbergs. Startpunkt ist der Parkplatz des Kranzberg-Sessellifts. Neben dem sonnigen Panorama mit Blick auf das vordere Karwendelgebirge, die Arnspitzen und dem Wettersteingrad, lädt die Hütte mit ihren traditionellen bayrischen Gerichten zum genießen und verweilen ein. Für Spiel und Spaß ebenfalls am hütteneigenen Spielplatz ist gesorgt.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Bayern

Kolbenalm (1.040 m)

Die Kolbenalm befindet sich im Kolben-Skigebiet oberhalb der Ortschaft Oberammergau im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Die Hütte hat das ganze Jahr über geöffnet und ist vor allem für Skifahrer, Wanderer und Rodler ein gern gesehener Einkehrort. Speziell in den Wintermonaten sind hier viele spannende Aktivitäten möglich. In nur 5 Minuten erreicht man mit dem Auto das Kolben-Skigebiet, ein überschauliches Skigebiet, das sich ideal für Fahranfänger eignet. Auch das Zugspitz Gletscher-Skigebiet und weitere große Skigebiete (Ehrwald, Lermoos, Mittenwald, Gamirsch-Partenkirchen usw.) sind nicht allzu weit entfernt. Auch die Schneeschuhwanderungen und Skitouren im idyllischen Ammertal sind sehr empfehlenswert. Die 600 Meter lange Rodelbahn entlang des Kolbenalmlifts führt direkt an der Alm vorbei und garantiert Spaß bei Groß und Klein. Im Sommer ist die Alm ein perfekter Ausgangspunkt für vielfältige Bergwanderungen und wird hauptsächlich im Rahmen der Rundtour von Oberammergau über den Kofel (1.342 m) und den Kolbensattel (1.270 m) passiert. Kulturell interessierte Besucher kommen beim Besuch der beiden romantischen Königsschlösser Neuschwanstein und Linderhof oder im Kloster Ettal (mit über 400 Jahre alter Brauerei) voll auf ihre Kosten.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken